Anzeige

2. Kinder - Inklusionspreis in Thüringen

Ausschreibung: „Vielfalt inspiriert-Inklusion meint alle“
Kinder spielen

Kinder-Inklusionspreis für besonderes Engagement

Initiator und Ausrichter ist der Erfurter gemeinnützige Verein „Lernen-Verstehen-Fördern e.V.“ (LVF). Sie schreiben im April 2019 in Thüringen für drei Preisträger den „2. Kinder-Inklusionspreis“ unter Schirmherrschaft des Olympiasiegers und Weltmeisters im 50km Gehen Hartwig Gauder aus. Dazu ruft der Verein LVF e.V. Eltern bzw. Familien in Thüringen auf, Vorschläge einzureichen!

Bitte schlagt Personen / Institutionen / Einrichtungen / Vereine / Organisationen / Freizeitprojekte/Migrationsprojekte  in Thüringen vor, die inklusive Teilhabe nachhaltig umsetzen.

Einsendeschluss ist schon der 05. Juli 2019!

Preisgeld-Stifter sind die MORGENSTERN Lutz-Frischmann-Stiftung, LVF e.V., X-FAB AG, Gelenkwelle GmbH Stadtilm GEWES, SACHPREISSTIFTER ist das  Hotel „Der Lindenhof“ Gotha. Unterstützer sind die Lindig Fördertechnik GmbH und Herr Tankred Schipanski, MdB CDU Fraktion.

Über eure schriftlichen Vorschläge / Projektbeschreibungen /Anträge / Berichte auf max. drei A4  Seiten zu nachhaltigen inklusiven Initiativen/Projekten entscheidet unter Ausschluss des Rechtsweges eine Jury unter Vorsitz des Schirmherrn. Wir zeichnen dann nach Jury-Entscheid je ein pädagogisch, sozial bzw. kulturell nachhaltiges, inklusives Projekt mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000€ bzw. 2.500€ aus. Und  mit einem Weihnachtsmenu für max. 12 Personen als Sachpreis zeichnen wir ein vorbildliches, nachhaltig inklusiv arbeitendes Team aus. 

Schriftliche Vorschläge/Projektbeschreibungen/Anträge/Berichte und Datenschutzerklärung bitte ausschließlich online bis 05. Juli 2019 unter der E-Mail-Adresse: lernen-verstehen-foerdern@web.de einreichen!


Wir freuen uns auf eure Bewerbung mit euren Vorschlägen!
Mehr Informationen gibt es unter http://www.thüringer-fördern.de

Bild: © fotolia
© Thüringen födern

« Zurück zur Übersicht