21. Berliner Kinderkarneval der Kulturen

Auf die Flossen, fertig los! Am 03. Juni findet der 21. Kinderkarneval der Kulturen statt. Also macht euch auf und feiert mit.

Was ist der Kinderkarneval der Kulturen?

Der Kinderkarneval der Kulturen (KiKa) feiert 2017 sein 21jähriges Bestehen und steht unter dem Motto „Auf die Flossen Fertig Los!“ Er setzt sich in Zeiten, in denen kulturelle und gesellschaftliche Differenzen immer deutlicher zu Tage treten, das Ziel die Vielfalt und Notwendigkeit einer Kinderkultur und einer Kultur für Kinder als Träger jeder gesellschaftlichen Zukunft zu demonstrieren. Der Kinderkarneval nimmt unter dem Leitgedanken „Willkommen in Berlin!“ die Herausforderung der Integration an und bietet durch gezielte Ansprache allen Kindern, auch aus bildungsfernen, sozial schwachen Kontexten oder mit Fluchterfahrung, die Möglichkeit der Teilhabe. Besonders diese Kinder sollen diesen Tag als unbeschwerten erleben. Darüber hinaus setzt sich der Kika das Ziel ein Forum für Kinder- und Jugendarbeit zu schaffen und den Kinder- und Jugendeinrichtungen Berlins eine Plattform zu bieten, auf der sie ihre vielfältigen Aktivitäten und Angebote vor einer großen Öffentlichkeit präsentieren können.
Der Berliner Kinderkarneval der Kulturen -inzwischen eines der größten nicht kommerziellen und basis-organisierten Kinder- und Familienfeste Berlins- findet alljährlich am Pfingstsamstag statt und wird von der Kreuzberger Musikalischen Aktion e.V. (KMA) organisiert und veranstaltet. Er ist zwar mit dem „großen Karneval“ vernetzt, aber eine vollkommen eigenständige Veranstaltung!

Motto-Tier / Malwettbewerb / Kika-Song

Das Kinderkarnevals-Team wählt jedes Jahr ein Tier aus, das als Mottotier für den Kinderkarneval fungiert (abwechselnd aus den Elementen Erde, Wasser und Luft). Damit soll die Aufmerksamkeit der Kinder auf in Vergessenheit geratene oder vom Aussterben bedrohte Tierarten und ihren Lebensraum gelenkt und somit ihr Bewusstsein für die Natur, Umwelt und Tiere geweckt werden.


Robbe, Seelöwe, Walross und Co. - die guten und geselligen Schwimmer gehören aufgrund der Verschmutzung der Meere und der Jagd auf ihre Felle zu den bedrohten Tierarten. Daher geht unser Aufruf an die Kinder: „Macht euch stark für die Robben und auf die Flossen, fertig, los - zum
Kinderkarneval!“.

In Schul- und regelmäßigen Wochenkursen werden Kostüme gestaltet, Musik- und Tanzbeiträge zum Bühnenprogramm erarbeitet und die Choreografie zum diesjährigen Mottosong geprobt.


Der KIKA-SONG zum Mottotier ROBBE wurde wie immer in den Tonstudios der KMA mit Berliner
Kindern eingespielt - Anzuhören unter: https://soundcloud.com/kma-antenne/alle-robben-mit .
Weiterhin wird dazu auch wieder ein VIDEO produziert.

Von Dezember 2016 bis März 2017 lief der - immer im Vorfeld stattfindende - große Malwettbewerb des Kika. Alle Kinder bis 12 Jahre waren aufgefordert ihre Fantasien zum Motto-Tier zu Papier zu bringen. Dabei sind viele Bilder, Kollagen und Skulpturen entstanden, die alle in einer Ausstellung gezeigt werden. Außerdem findet im Rahmen der Vernissage der Mottotanz-Flashmob statt. 

Ausstellungseröffnung & Flashmob

mit Preisverleihung, Kinderkulturprogramm und Mottotanz-Flashmob
Wann? Mi., 10. Mai 2017 um 16:15 Uhr
Wo? INTIHAUS der KMA, Friedrichstr. 1, 10969 Berlin
+ Flashmob/Tanz vor dem Haus: 15.45 Uhr
Eintritt frei! Dauer der Ausstellung: bis 16. Juni 2017, werktags 12- 17 Uhr

Kostümumzug und Kinderkarnevalsfest am 03. Juni 2017

Der Kinderkarneval der Kulturen wurde vor 21 Jahren ins Leben gerufen, um Berliner Kindern mit unterschiedlichem sozialem und kulturellem Hintergrund die Möglichkeit zu geben, über Musik, Tanz, Akrobatik und Spiel zusammenzukommen, zusammen zu feiern und dadurch die Vielfalt ihrer Kulturen zu präsentieren. Er ist ein Angebot für die ganze Familie, das sich an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder orientiert. Der Kika macht für alle teilnehmenden Kinder, Familien und Besucher aus verschiedensten Kulturen, unabhängig von Sprache und Herkunft, ein kreatives, friedliches und zukunftsweisendes Miteinander erfahrbar.


Der Berliner Kinderkarneval der Kulturen beginnt jedes Jahr mit einem bunten Kostümumzug durch die Straßen Berlins. Fantasievoll kostümierte Kindergruppen und Einzelpersonen ziehen mit ihren selbst gebastelten Wagen, mit Musik, Tanz und ihren erlernten Choreographien quer durch Kreuzberg. Anschließend bietet das Kinderfest im Görlitzer Park viele, größtenteils kostenlose Sport- und Spielangebote und Mitmachaktionen von Berliner Kinder- und Jugendeinrichtungen, so dass alle Kinder teilnehmen können und diesen Tag als etwas ganz Besonderes erleben. Das multikulturelle Programm auf den diversen Bühnen (Musik und Tanz) besteht aus Aufführungen von Berliner und Brandenburger Kinder- und Jugendgruppen.


Kostümumzug

Wann? 03. Juni 2017, 13:30 Uhr
Treffpunkt ab 12:30 Uhr
Wo? Mariannenplatz/Bethanien, 10997 Berlin

Kinderkarnevalsfest
03. Juni 2017, 15:00 - 19:00 Uhr
Görlitzer Park, 10997 Berlin

Besucherzahlen

Der Kinderkarneval der Kulturen hat sich in 21 Jahren zu einem der bedeutendsten und größten Non-Profit und basisorganisierten Kinderevents in Berlin entwickelt.
Zielgruppe des Kinderkarnevals sind Kinder von 2 bis 13 Jahre. Diese werden meistens von größeren Geschwistern, Verwandten oder ihren Eltern begleitet. Bisherige Besucher beim Karnevalsfest: ca. 30.000. Bisherige Teilnehmer beim Kostümumzug: ca. 5.000

Organisation und Finanzierung

Der Kinderkarneval der Kulturen wird veranstaltet von der Kreuzberger Musikalischen Aktion e.V. und
wird in diesem Jahr von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und dem Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg gefördert. Die Tombola, bei der jedes Los gewinnt, und die Kinder-Rallye werden zusätzlich durch viele örtliche Firmen und Geschäfte mit Bar- und Sachmitteln unterstützt. Weiterhin besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Büro des Karnevals der Kulturen. Schirmherrin ist die Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Frau Sandra Scheeres.

Medienpartner sind in diesem Jahr: HIMBEER - das Stadtmagazin für Leute mit Kindern, KIEK MAL - die Berliner Kinder- u. Familienzeitung, YTTI.DE - das Internetportal für Familien & Kinder in Berlin & Brandenburg, RADIO MULTICULT.FM - das Weltkulturradio und JUP! BERLIN - das Jugendportal für Berlin.


Links: Weitere Informationen auf der Kika-Homepage: www.kma-kinderkarneval.de

© Kreuzberger Musikalischen Aktion e.V. (KMA)