Anzeige

Berge für Naturentdecker und Ruhesucher

Entdeckt die Vielfalt in Österreichs Alpenregionen.

Habt ihr schon mal Gold gefunden? Dann auf nach Nauders in die Erlebniswelt Goldwasser. Hier oben am Reschenpass könnt ihr mit Bergführer Karl auch Klettern lernen oder mit der Kräuterfee etwas Feines kochen. Im Brandnertal vermitteln euch Tierwelten- und Natursprünge-Weg spielerisch, was ihr über die Berge und ihre Bewohner wissen solltet. Oder ihr beweist euren Mut auf der 1.600 m langen Seilrutsche in der Region Saalfelden Leogang. Für jeden ist etwas dabei – egal ob ihr Abenteuer, Spiel, spannendes Wissen oder erholsame Ruhe sucht. Eine passende Unterkunft in Österreichs Alpenregionen findet ihr in einem der sechs Landal GreenParks.

Goldgräberstimmung! Draussen Hausen in Nauders am Reschenpass

Im Dreiländereck Tirol, Schweiz und Italien liegt mitten auf einem sonnigen Hochplateau die Ferienregion Nauders. „Draußen hausen" heißt hier die Devise. Das engagierte Outdoor-Programm lädt Kinder ab vier Jahren zu unvergesslichen Erlebnissen ein. Da werden Waldhäuser gebaut, Bergführer Karl bringt dem Nachwuchs das Klettern bei, die Schmuggler auf der Ritterburg werden enttarnt und mit der Kräuterfee wird gekocht. Auch Teenagern wird nicht langweilig. Für sie gibt es rasante Downhills oder Adventure Parcours. Und wer nicht wasserscheu ist, probiert Canyoning für Anfänger. Natürlich geht es um den Spaß, genauso aber darum, Kinder und Jugendliche für die Schönheiten und Besonderheiten der Natur zu sensibilisieren – und ihnen ihre eigene Natur zurückzugeben. Dazu gehört auch das spielerische Wetteifern: Wer wird in der Erlebniswelt Goldwasser echte Nuggets finden? Und wer kennt die Edelsteine in der Kristallhöhle? Der kinderwagentaugliche Weg auf gut 2.000 m Seehöhe regt alle Sinne an. Plätze zum Ausspannen und Einkehren gibt es ebenfalls, zum Beispiel die Stieralm. In der Bullzone dahinter suchen die Größeren noch ihren Schatz – per Geocaching.

Informationen:
Nauders am Reschenpass
Tel. +43 50 225 400
office@nauders.com
www.nauders.com

 

Fit für die Alpen: Entdecker unterwegs im Brandnertal 

Wisst ihr, wie gut ein Adler sieht oder wie die Steine auf den Berg kommen? Im Brandnertal könnt ihr Fauna und Flora der Alpenregion gemeinsam erkunden. Start ist an der Bergstation von Dorfbahn oder Palüdbahn. Rund 1,5 Stunden dauert der neue Tierwelten-Rundwanderweg, der euch Geheimnisse um Adler, Bienen und Co. verrät. Wer sich traut, kriecht in den unbewohnten Murmeltierbau. Auf dem interaktiven Natursprünge-Weg (2 Stunden, für kurze Beinchen gibt es Bollerwagen auszuleihen) geht es dann um Alpengeologie, Wasser und Wald, ums Verhalten am Berg und um alpine Gefahren. Die Aufmerksamen beantworten alle 11 Rätselfragen. Danach ist Pause bei Senner Rudi Burtscher auf der Alpe Parpfienz. 

Hier „sömmern" Rinder, Schweine und Milchkühe. Erfrischend und lecker: der hausgemachte Joghurt.

Informationen:
Brandnertal Tourismus
Tel. +43 5559 555
tourismus@brandnertal.at
www.brandnertal.at

 

Wild und inspirierend: Spiel für die Sinne in Saalfelden Leogang

Eure Familie mag es gern abwechslungsreich? In Saalfelden Leogang findet ihr Action, Erholung und Inspiration. Wanderer freuen sich über 400 km bestens beschilderte Wege wie jenen hoch zur Einsiedelei über Saalfelden, die imposant in den Fels gebaut ist. Am Asitz in Leogang solltet ihr im „Sinne Park" testen, wie gut eure fünf Sinne wirklich sind. Wer den ultimativen Adrenalinkick braucht, lässt sich im Flying Fox XXL anschnallen: Über 1.600 m lang ist die Seilrutsche hoch über Fichten und Bach, an Spitzengeschwindigkeiten wurden schon 130 km/h gemessen. Ganzer Körpereinsatz ist im Bikepark Leogang gefragt, seine neun Strecken lassen Bikerherzen höherschlagen. Letzteres gilt auch für Musikfans, wenn das Internationale Jazz Saalfelden im August wieder Töne von Weltklasse bis auf die Almen bringt.

Informationen:
Saalfelden Leogang Touristik
Tel. +43 6582 70660
info@saalfelden-leogang.at
www.saalfelden-leogang.com

 

DIE FREIHEIT IN DER HÖH´: BERG(ER)LEBEN IN DEN LANDAL ALPENPARKS

Wiesen, Wälder, Berge, Bäche – und die unendliche Freiheit! Davon träumen nicht bloß Kinder. Die sechs Alpenparks von Landal GreenParks mit ihren stilvollen und gemütlichen Ferienwohnungen bieten Familien die perfekte Unterkunft für ihren Urlaub in Österreichs Bergen. Die drei Parks in Vorarlberg liegen im Brandnertal und im Hochmontafon, die beiden Kärntner Parks in Bad Kleinkirchheim und am Katschberg. Rehrenberg im Salzburger Land liegt zwischen Saalfelden und Zell am See. Überall lädt die eindrucksvolle Naturkulisse zum Wandern, Klettern, Biken. Oder ihr lauscht einfach mal den Hummeln in der Bergwiese. In den Ferienparks kann jeder seiner Wege gehen und den Komfort der Anlage nutzen: mit Frei- oder Hallenschwimmbad, Fahrradverleih, Kinderbetreuung und Spiel- und Sportplätzen. 

Informationen:
Landal GreenParks GmbH
Tel. 01806 700 730 (kostenpflichtig)
info@landal.de
www.landal.de/at

 

Das könnte euch auch interessieren:

Sommer in Österreich
Familienzeit für Sportler und Genießer
Nationalparks, Welterbe und Sehnsucht 
Berge für Naturentdecker und Ruhesucher

Oder nehmt an unserem Österreich-Gewinnspiel teil: hier!

© Österreich Werbung Deutschland GmbH