Jetzt den Newsletter für die ganze Familie abonnieren!

Ihr wollt immer auf dem Laufenden sein, exklusive Informationen vorab erhalten und an den neuesten Gewinnspielen teilnehmen?
Kein Problem!

Anmeldung »
Anzeige

Das Landestheater Eisenach

Ein Abend im Landestheater Eisenach ist immer ein Erlebnis. Von klassischen Dramen über Ballett bis hin zu jungem Schauspiel wird einem allerhand in dem altehrwürdigen Gebäude geboten. Mehr erfahrt ihr hier.

Neue Akzente

Das vielfältige Programm der eigenen Sparten für Zuschauer*innen ab 2 Jahren mit 9-11 Premieren pro Saison wird durch Musiktheater-Inszenierungen des Meininger Staatstheaters und durch Schauspielaufführungen des Theater Rudolstadt ergänzt. Die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach begleitet die Ballette, spielt Sinfoniekonzerte und besondere Konzertprogramme. Das Ballettensemble zeigt seine Choreografien auch am Meininger Staatstheater und das Junge Schauspiel bringt Kinder- und Jugendtheater ans Theater Rudolstadt. Diese Kooperationen der Theater, ergänzt durch hochkarätige Gastspiele, ermöglichen am Landestheater Eisenach einen abwechslungsreichen, qualitativ hochwertigen Spielplan. Mit Beginn der Spielzeit 2021-2022 übernimmt Jens Neundorff von Enzberg die Generalintendanz der Theater in Eisenach und Meiningen. Der langjährige Ballettdirektor Andris Plucis setzt in Eisenach seine Arbeit fort. Das Junge Schauspiel unter neuer Leitung von Jule Kracht richtet seinen Spielplan neu aus. Im September 2022 beginnt die zweite Spielzeit unter neuer Leitung. Hier schon ein kleiner Einblick in die neue Saison!
 

Für junges Publikum, für die Zukunft

In der nächsten Spielzeit 2022-2023 stehen Lebens- und Liebesmodelle im Fokus des Spielplans. Es geht um große Leidenschaft, aber auch um die kleinen Begeisterungen des Alltags, wir wollen über Familie sprechen, über Zusammenhalt und über die Idee des Gesprächs. Für uns ist Theater Glück, etwas das wir gern verschenken. So finden sich die Themen Glück, Liebe & Familie in den unterschiedlichsten Formen und Formaten in den Inszenierungen des Jungen Schauspiels für Menschen ab 2-14 Jahren wieder. 
 

Cabaret

Berlin, 1929: Die Metropole tobt und sprudelt. Im Kit Kat Klub, der von einem schillernd-extravaganten Conférencier streng geführt wird, treffen sich all die, die Lust auf Jazz haben, die Lust auf wilde Bewegungen verspüren und die das Leben nicht nur grau und monoton leben wollen. Hier singt auch jede Nacht Sally Bowles, die nach Deutschland für das große Glück – auf der Bühne und im Leben – gekommen ist. Auch den Schriftsteller Clifford Bradshaw hat es ins freigeistige Berlin gezogen. Doch die kommenden politischen und finanziellen Großereignisse werfen ihre Schatten voraus ... Schon ab dem 08.07. im Landestheater Eisenach, aber auch in der neuen Spielzeit weiterhin zu erleben.
 

Krabat

Unheimliche Stimmen verfolgen Krabat nachts in seinen Träumen. Sie locken ihn in die Schwarze Mühle, wo er in die Lehre des Meisters aufgenommen wird und fortan die Kunst der schwarzen Magie lernt. Als immer wieder Müllerburschen verschwinden, muss Krabat erkennen, dass ein schrecklicher Fluch auf der Mühle lastet. Nur mit Hilfe von Zusammenhalt, Freundschaft und Liebe kann er der Faszination des Bösen entkommen. Otfried Preußlers Roman basiert auf einer sorbischen Volkssage und ist seit Jahren Teil des Kanons der Kinder- und Jugendliteratur. Generationen hat die Geschichte um Mut und Selbstbestimmung fasziniert, die auch vom Kampf um das Recht auf Glück erzählt – ab September auch für alle ab 12 Jahren am Landestheater Eisenach.
 

Unterm Kindergarten 

Giraffe und Walfisch stellen sich die große Frage: Was ist unter dem Kindergarten? Stromkabel, Erde, Beton, Skelette von Dinosauriern, eine Bundeskanzlerin, Komponisten und was noch? Da fliegt ein Vogel gegen ein Fenster des Kindergartens. Und weitere Fragen tauchen auf: Wie kam es dazu, dass der Vogel gegen das Fenster flog? Warum erzählen das ausgerechnet das längste Saugetier auf dem Land und das schwerste Saugetier des Meeres? Mit Hilfe von zwei Archäolog*innen und dem Publikum gilt es, all diese Fragen zu erklären und herauszufinden, was unter dem Theater – ups, dem Kindergarten – ist! Die Inszenierung für alle ab 4 Jahren begibt sich in die Fantasiewelt der Kinder und nimmt sie in ihren Bedürfnissen ernst, die Fragen nach Zukunft, Vergangenheit und Verwandtschaft spielerisch zu untersuchen. Als Parcours durch die Foyers machen sich Giraffe und Walfisch auf zur Expedition.

Tipp: Theater im Sommer.

Auch wenn die Türen des Landestheaters von Mo., 18.07.2022 bis Do., 01.09.2022 geschlossen sind und wir in die Sommerpause gehen, könnt ihr trotzdem Eisenach ganz theatral erleben! Mit dem Audiospaziergang DURCH UND DURCH EISENACH schicken wir euch auf eine besondere Tour, die euch zu unbekannten Oasen in Eisenach führt, neue Blicke auf die bekannte Stadt ermöglicht und in dem ihr in einem dokumentarischen Hörspiel acht Menschen aus dem Wartburgkreis auf ihrem (Gedanken-) weg zu Natur, Umwelt und Gesellschaft folgen könnt. Der Hör-Spaziergang ist kostenfrei, zu jeder Tageszeit und Witterung möglich, auf Grund der Wegstrecke ist er nicht barrierefrei. Er beginnt am Großen Haus des Landestheaters: Einfach auf dieser Seite die Audiodatei herunterladen oder als Stream hören.

Mehr Informationen HIER.
 

Weitere Informationen

Web: www.landestheater-eisenach.de
Social Media: Facebook, Instagram, YouTube
Tel.: 03691 256 0
E-Mail: info@landestheater-eisenach.de

© Landestheater Eisenach

« Zurück zur Übersicht