Anzeige

Fredy flunkert – Lügen haben lange Hälse

Sie suchen einen Buchtipp, der es in sich hat? In Fredy flunkert – Lügen haben lange Hälse von Jacqueline und Daniel Kauer geht‘s ums Thema Lügen!

Lügen ist nicht angeboren

Die Psychologie hat in zahlreichen Studien herausgefunden, dass Kinder nur deshalb lügen, weil ihre Eltern ihnen nicht adäquat nahezubringen vermögen, was das Lügen bedeutet und welche unvorhersehbaren Konsequenzen eine harmlos scheinende Lüge haben kann. Erwachsene lügen nach diesem in ihrer Kindheit erlernten Muster mehrmals täglich, wenn auch nicht bis zu den ihnen nachgesagten sprichwörtlichen zweihundertmal am Tag, wie oft behauptet wird. 

Laut Entwicklungs- und Lernpsychologischer Erkenntnisse ist das Lügen sogar ein Ausdruck von sozialer Intelligenz, das nicht angeboren sein kann, sondern erlernt werden muss. 

Experten meinen zudem, dass es sinnvoll sei, beim Thema Lügen so früh wie möglich zu intervenieren und das Kind gezielt darauf anzusprechen, ohne dabei wütend zu werden.

Eines wird dabei ganz klar: Kinder brauchen gute Vorbilder! Da hilft es auch, in die Fantasiewelt einzutauchen –
Beispielsweise mit dem neuen Buch von Jacqueline und Daniel Kauer: Fredy – das Lama – flunkert nämlich, was das Zeug hält. Es will Fauli – das Faultier – beeindrucken. Aber selbst unter den besten Freunden ist dann irgendwann das Vertrauen weg!

Ein Buch, das Kindern ab vier Jahren den Wert von Freundschaft und Vertrauen vermittelt und lustig und mit viel Humor zeigt, dass sich das Lügen nicht lohnt! Nebenbei lernen die Kids in „Fredy flunkert“ des Schweizer Verlages KaleaBook eine Menge über Faultiere und Lamas!


Fredy flunkert – Lügen haben lange Hälse
Jacqueline und Daniel Kauer 
36 Seiten, 25 x 25 cm
KaleaBook 
ISBN: 978-3-9523912-4-2
EUR 18,90

© KaleaBook

« Zurück zur Übersicht