Jetzt den Newsletter für die ganze Familie abonnieren!

Ihr wollt immer auf dem Laufenden sein, exklusive Informationen vorab erhalten und an den neuesten Gewinnspielen teilnehmen?
Kein Problem!

Anmeldung »
Anzeige

Interaktive Musik- und Tanztheaterformate für Zuhause!

Singen, basteln, tanzen, Geräusche raten oder hinter die Kulissen blicken.

Die Staatsoper Hannover bietet online auf staatsoper-hannover.de ein künstlerisches Programm für die ganze Familie an. Trotz Lockdown müsst ihr nicht auf die Angebote der Vermittlungsabteilung Xchange der Staatsoper Hannover verzichten: Die Opern-, Tanz- und Musikvermittlerinnen laden alle ein während des eingestellten Spielbetriebs online gemeinsam aktiv zu werden.
 

Für Kinder und Familien

Live in space: Musik.er.leben

In der digitalen Reihe für Familien mit Kindern ab 4 Jahren stellt jeweils ein*e Musiker*in des Niedersächsischen Staatsorchesters ein Instrument vor. Es wird Musik gelauscht, aus dem Nähkästchen geplaudert, gemeinsam gewerkelt – eben reingeschaut und mitgespielt. Alle sitzen gemütlich am Sonntagnachmittag in ihren Wohnzimmern und erleben über Zoom einen virtuellen Ausflug in die Oper.

#fürunerwachsene

Kreative Spielideen der Abteilung Xchange für zuhause

  • Singen: Singt mit uns "Ohren auf!", das Lied vom Kindefest 2020. Text und eine Mitmachanleitung gibt es online.
  • Tanzen: Moderne Tanztrainings für Jugendliche zu Musik von Maewen Forest, der Korrepetitorin des Staatsballett Hannover.
  • Hören: "Das Geräusch der Woche" - Klänge raten mit dem Niedersächsischen Staatsorchester und Familienplaylist erstellen.
  • Tatort Ohrlabor: Ein musikalisches Krimihörspiel mit Schüler*innen der Leonore-Goldschmidt-Schule Mühlenberg.
  • Basteln: Das Orchester für zuhause & Figuren erfinden.
  • Spielen: Mit dem Flaschenorchester musizieren.
  • Malen: Die Opernbühne zum Ausmalen.

 

FÜR PÄDAGOG*INNEN

Unter der Lupe: Interaktive Stückeinführungen und Workshops für Pädagog*innen

Wie kann man interaktiv und digital mit der eigenen Schulklasse zu Musiktheater und Tanz arbeiten? Worum geht es in den Inszenierungen der Staatsoper Hannover, die derzeit online verfügbar sind? In der Reihe Unter der Lupe bekommen Pädagog*innen die Möglichkeit, Inhalte rund um die Inszenierungen zu erfahren, mit Ideen zu experimentieren und bewegten, digitalen Unterricht abwechslungsreich zu gestalten. Ein Weg, die Zeit ohne Theaterbesuche zu überbrücken! Weitere Termine auf Anfrage unter: xchange@staatstheater-hannover.de
 

Digitale Workshops zu Opern- oder Ballettproduktionen für eure Klasse oder Gruppe

Auf der Suche nach Möglichkeiten, Homeschooling interaktiv zu gestalten? Lust darauf, mit der Klasse in Bewegung zu bleiben? Hintergrundinformationen zu den online verfügbaren Produktionen der Staatsoper Hannover erhalten? Das ist möglich mit digitalen Workshop-Angeboten. Ein Weg, um die Zeiten ohne Theaterbesuche zu überbrücken!

  • Tanzworkshop mit Improvisationsübungen und Inhalten zur Ballettproduktion Rastlos(ab 12 Jahren)
  • Musiktheaterworkshop zu Carmen mit Übungen, Hintergründen und mit Einbeziehung des Streams (ab 14 Jahren)
  • Musiktheaterworkshop zu Trionfo. Vier letzte Nächte mit Übungen, Hintergründen und mit Einbeziehung des Streams (ab 14 Jahren)
  • Workshop „Together Alone“: „Wie kann die Klassengemeinschaft gestärkt werden? Wie erlebt ihr die neue Distanz in eurem Umfeld? Wie stellt ihr Nähe her, wo vorher keine war? Was sind neu gefundene Hobbies, die ihr miteinander teilt und welche Zukunftsvisionen beschäftigen euch?“ – Fragen auf die interaktiv gemeinsam online und in Bewegung verhandelt werde
     

Termine und individuelle Gestaltung der Workshops nach Absprache. Anfragen an: xchange@staatstheater-hannover.de 
Bitte beachtet auch unsere Datenschutzerklärung zu digitalen Veranstaltungen über Zoom.
 

NICHTS MEHR VERPASSEN!

Jetzt Newsletter abonnieren: staatstheater-hannover/newsletter

© Staatsoper Hannover

« Zurück zur Übersicht