Kinder - Inklusionspreis in Thüringen

Beitrag von J.K.
Dieses Jahr wird das erste Mal von dem Verein Lernen-Verstehen-Fördern in Thüringen ein Kinder-Inklusionspreis vergeben. Damit sollen Initiativen und Projekte gewürdigt werden, die sich für ein Miteinander aller Kinder - egal ob mit oder ohne Handicap - einsetzen.
Kinder spielen

Kinder-Inklusionspreis für besonderes Engagement

Erstmals wird im Land Thüringen ein Preis für diejenigen vergeben, die sich aktiv mit der Gleichberechtigung von Kindern auseinandersetzen und für eine Verbesserung der Lebensqualität von Kindern und Familien sorgen. Inklusion bedeutet nämlich soviel wie ,Zugehörigkeit‘. Es beschreibt damit perfekt das Projekt, welches bezwecken soll, dass sich Menschen mit und ohne Behinderung in der Gesellschaft willkommen fühlen. Für solche Personen, Vereine oder Institutionen, welche sich aktiv mit der Inklusion von Kindern aller Art einsetzen, wurde nun erstmals in Thüringen ein Preis ausgeschrieben. Insgesamt werden drei Gewinne im Wert von je 5.000€ vergeben. 

Auf Vorschlag von Eltern und Familien können Personen / Institutionen / Einrichtungen / Vereine / Organisationen / Freizeitprojekte in Thüringen mit dem Kinder-Inklusionspreis ausgezeichnet werden. Entscheidungsgrundlage dafür sind Berichte, die auf maximal drei A4-Seiten verfasst werden können. Diese sollten online an lernen-verstehen-foerden@web.de bis spätestens 31. August 2016 gesendet werden.

Am 17. Dezember 2016 werden dann die Gewinner in Erfurt ausgezeichnet.

Mehr Informationen gibt es unter www.thüringer-fördern.de

Bild: © fotolia