Anzeige

Kreuzfahrt mit Kindern

Eine Kreuzfahrt mit Kindern? Der Urlaub auf dem Schiff schaffte es lange Zeit nicht ins Ferienprogramm von Familien. Doch seit Kreuzfahrtanbieter Kinder als Publikum entdeckt haben, ist diese Urlaubsform ein Spaß für alle.

Urlaub auf hoher See: Kreuzfahrt mit Kindern

Die Beliebtheit von Kreuzfahrten hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Sie sind ein großer Trend in der Reisebranche. Es gibt Angebote für alle möglichen Zielgruppen, so auch für Familien. Viele Schiffe haben ihren Service an die Bedürfnisse von Eltern und Kinder angepasst. Es gibt Familienkabinen und Kabinen mit Verbindungsstücken, kindgerechte Ausstattung und ein buntes Unterhaltungs- und Betreuungsprogramm für die Jüngsten. Die Reisen sind sehr kinderfreundlich geworden und daher eine gute Möglichkeit bequem und stressfrei Urlaub zu machen.

Ob Piratenparty, Bastelstunde oder Schatzsuche auf dem Schiff – Reedereien wie TUI Cruises, MSC Kreuzfahrten und AIDA Cruises bieten viel für Kinder an. Da kommt keine Langweile auf. Für die Erwachsenen liegen die Vorteile klar auf der Hand: Die Kinder erleben etwas und sind bei Bedarf gut betreut. So finden auch die Eltern im Urlaub Zeit für sich. Die können sie dann entspannt im Spa, beim Golfen oder am Pool verbringen. Auf den Landausflügen kann dann wieder die ganze Familie auf Entdeckungstour gehen.

Kreuzfahrt auch für Familien bezahlbar

Rechenkünstler malen sich an dieser Stelle vielleicht bereits aus, was der ganze Service wohl kosten mag. Klar ist: Solche Familienreisen sind immer mit Ausgaben verbunden. Doch Kreuzfahrten sind nicht teurer als andere Reisen. Viele Reedereien bieten spezielle Kinder- bzw. Familientarife an. Es lohnt sich, gezielt nach diesen zu recherchieren. Wer in seiner Urlaubsplanung flexibel ist, kann mit Last-Minute-Kreuzfahrten Geld sparen. Solche Angebote sind bei Seereisedienst zu finden.

Unterwegs mit Kindern

Für Familien besonders geeignet sind Kreuzfahrten in Skandinavien oder im Mittelmeerraum, da sie keine weite Anreise erfordern. Natürlich können auch die Karibik, der Indische Ozean oder die Küsten Amerikas mit Kindern bereist werden. Diese sind jedoch mit einer langen Flugreise und einem höheren Organisationsaufwand verbunden, da Visagenehmigungen und ggf. spezielle Impfungen erforderlich werden.

Eine Kreuzfahrt ist mit Babys ab sechs Monaten möglich. Jüngere Kinder können aus Sicherheits- und versorgungstechnischen Gründen nicht mit an Bord genommen werden. Fahrten, bei denen man drei oder mehr aufeinanderfolgende Tage auf See unterwegs sind, sind erst mit Kindern ab 12 Monaten möglich.

Bildrechte: © Flickr, David Lytle, CC BY 2.0, Bestimmte Rechte vorbehalten