Anzeige

Nationalparks, Welterbe und Seensucht

Lasst euch von Österreichs Naturschätzen begeistern.

Zum Ferienprogramm in der Region Zell am See-Kaprun gehört ein Ausflug in die „Gipfel Welt 3000“. Hier an der Grenze zum Nationalpark Hohe Tauern seid ihr mitten im ewigen Eis der Gletscher. Wie wär´s mit einer Rodelpartie? Wer es flacher und wärmer möchte, ist im Burgenland bestens aufgehoben. Die steppenartige Landschaft um den Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel begeistert mit vielen Radwegen und ihrem Vogelreichtum. Liebhaber von Märchen sind in der UNESCO-Welterberegion Dachstein Salzkammergut in ihrem Reich. Der Sagenweg in Bad Goisern erzählt euch unter anderem die Geschichte der übermütigen Sennerinnen, die in Milch badeten.

Piraten am Gletschertrail: Sommer der Kontraste in Zell am See-Kaprun

Auch diese Salzburger Region fasziniert Gäste mit Kontrasten. Packt ruhig Wanderzeug, Badesachen und warme Anoraks ein. Denn vom Zeller See ist es nicht weit auf das Kitzsteinhorn (3.203 m). Direkt an der Grenze zum Nationalpark Hohe Tauern eröffnet die „Gipfel Welt 3000" atemberaubende Ausblicke aufs Hochgebirge mit seinem ewigen Eis. Täglich gibt es kostenlose Führungen mit Nationalpark-Rangern. Zum „Cool Kids"-Ferienprogramm gehören aber noch mehr Abenteuer: etwa ein Trekking mit Lamas, ein Tag am Familienberg Schmittenhöhe, wo ihr euch im E-Motocross-Park heiße Rennen liefern könnt, oder die Piraten-Schatzsuche am Zeller See. Die Kinder sind glücklich, die Eltern haben mal frei. Wie wäre es mit einer Dampferfahrt, bevor sich am Abend alle wieder zum Seezauber mit Musik und Lasershow treffen?

Informationen:
Zell am See-Kaprun Tourismus
Tel. +43 6542 770
welcome@zellamsee-kaprun.com
www.zellamsee-kaprun.com

 

 

Expedition am Steppensee: Von Radlern, Adlern und Seglern im Burgenland 

Im Burgenland liegen See und Nationalpark in einer komplett anderen, steppenartigen Landschaft. Am besten erforscht ihr sie mit dem Fahrrad. 40 Radwege ziehen sich durch die UNESCO-Welterberegion rund um den Neusiedler See. Es geht über sanfte Hügel, durch Weinriede und Ortschaften, wo Heurige zu einem Glas Wein oder Kirschsaft laden. Das Südufer des Sees ist geprägt von salzhaltigen Lacken. Rund 340 Vogelarten leben hier im Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel, darunter seltene Schwarzstörche und stolze Seeadler. Die Exkursionen in den einzigartigen Naturraum am und im Steppensee starten teils mit dem Kanu oder Solarboot. Also nicht bloß ans Fernglas, sondern auch an die Badehose denken! Und wer Lust hat, lässt sich beim Segelkurs oder beim Kitesurfen vom pannonischen Wind über die Wellen treiben.

Informationen:
Burgenland Tourismus
Tel. +43 2682 63384-0
info@burgenland.info
www.burgenland.info, www.neusiedlersee.com

 

 

In den Meer-Bergen: Sagenhafter Urlaub in der Region Dachstein Salzkammergut

Auf die Spuren einer jahrtausendealten Kulturgeschichte – und der viel älteren Erdgeologie – könnt ihr euch in der UNESCO-Welterberegion Dachstein Salzkammergut machen. Ihr Herzstück sind die Salzwelten am Hallstätter See. In der Schausaline wird klar: Wo heute die Ostalpen in den Himmel ragen, war einst ein Urmeer. Da passt der acht Meter lange Hai dazu, der am Heilbronner Rundwanderweg aus dem Krippenstein (2.108 m) springt. Aus seinem Metallmaul habt ihr einen genialen Ausblick. Ein Abstecher zu den versteinerten Kuhtrittmuscheln lohnt ebenfalls. Und in den riesigen Dachsteinhöhlen warten bizarre Eisskulpturen. Kein Wunder, dass in dieser mystischen Berg- und Seenlandschaft Märchen so lebendig sind. Die schönsten begleiten euch auf dem Sagenweg in Bad Goisern, auch jenes von den übermütigen Sennerinnen, die in Milch badeten. 

Informationen:
Ferienregion Dachstein Salzkammergut
Tel. +43 5 95095
info@dachstein-salzkammergut.at
www.dachstein-salzkammergut.at

 

 

Das könnte euch auch interessieren:

Sommer in Österreich
Familienzeit für Sportler und Genießer
Nationalparks, Welterbe und Sehnsucht 
Berge für Naturentdecker und Ruhesucher

Oder nehmt an unserem Österreich-Gewinnspiel teil: hier!

© Österreich Werbung Deutschland GmbH