Keksteig zum Löffeln

Keksteig zum Löffeln ist vor allem bei Kindern sehr beliebt. Unser Keksteig zum Löffeln Rezept werden alle lieben, denn es ist ein Keksteig ohne Ei.
Keksteig zum Löffeln

Keksteig zum Löffeln Rezept

Finger weg von rohem Teig! Wir alle kennen diese Aussage, doch das gilt jetzt nicht mehr. Mit diesem Rezept könnt ihr euch essbaren Keksteig zum Löffeln selber machen. Ihr braucht keine Angst vor Bauchschmerzen zu haben, denn es ist ein Keksteig ohne Ei.
 

Grundrezept für 8 Personen: Keksteig ohne Ei

  • 150g weiche Butter
  • 75g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75ml Milch
  • 1 Priese Salz
  • 180g Mehl
  • Topping: Könnt ihr nach belieben selber wählen, egal ob Schokostückchen, Kekse, Früchte, Nüsse oder viele andere Dinge.

Keksteig zum Löffeln - Zubereitung:

Die Zubereitung ist super einfach! Verknetet einfach alle Zutaten, bis auf die Milch miteinander. Als nächstes könnt ihr die Milch dazu geben und alles noch einmal ordentlich vermischen. Stellt den Keksteig anschließend für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank, damit dieser wieder ein bisschen fester wird. Am Ende könnt ihr alles auf die Löffel portionieren und genießen!

Wenn ihr den Keksteig zum Löffeln noch in einer anderen Variante machen wollt, könnt ihr beispielsweise ein Stück geschmolzene Zartbitterkouvertüre zum Teig hinzugeben. So erhaltet ihr einen wunderbar schokoladigen Keksteig!
 

Keksteig zum Löffeln mit Chocolate Chips:

  • 50g Zucker
  • 50g brauner Zucker
  • 80g weiche Butter
  • 3 Tropfen Vanille-Aroma
  • 2 EL Milch
  • 200g Weizenmehl
  • 75g Zartbitterschokolade
  • Kouvertüre
  • Schokoraspeln

Cookie Teig zum Löffeln - Zubereitung:

Zuerst werden die Butter, die Milch und das Vanillearoma miteinander vermischt. Außerdem wird die Schokolade zerhackt, die ihr dann ebenfalls zum Teig hinzugeben könnt. Anschließend wird der Keksteig zu einer Kugel geformt und für 30 Minuten in den Gefrierschrank gelegt. In der Zwischenzeit könnt ihr die Kouvertüre schmelzen lassen und die Schokoladenraspeln in eine Schüssel geben. Nachdem ihr den Teig aus dem Gefrierschrank genommen habt, könnt ihr daraus in etwa 30 kleine Kugeln formen. Danach werden die kleinen Keksteigkugeln mit Kouvertüre überzogen und in der Schüssel mit den Schokoladenraspeln geschwenkt, bis diese vollkommen mit Raspeln bedeckt sind. Zum Trocknen könnt ihr die Bites auf etwas Backpapier legen und im Kühlschrank fester werden lassen. 

« Zurück zur Übersicht