Anzeige

Kinderbuch-Klassiker

Kinderbuch-Klassiker - Wer kennt sie nicht? Sicher habt ihr als Kinder die Klassiker auch alle durchgelesen. Auch wenn ihr sie nicht mehr alle im Kopf habt. Wenn ihr für euren Nachwuchs auch ein paar Kinderbücher-Klassiker sucht werdet ihr hier sicher fündig! In unserem Artikel empfehlen wir euch Autoren, die Buchklassiker für Kinder geschrieben haben und ihr erfahrt wie wichtig lesen für Kinder sein kann.

Kinderbuch-Klassiker, die in keinem Bücherregal fehlen dürfen

Kinderbücher, mit denen ihr euer Kind garantiert zum Lesen bewegt

Egal ob euer Kind ein Bücherwurm oder ein Lesemuffel ist, wir stellen euch hier Kinderbücher-Klassiker vor, mit denen ihr euer Kind garantiert zum Lesen bewegt. Ihr könnt eure Kinder auch schon früh an die Welt der Bücher gewöhnen. Vorlesen fördert nicht nur die Eltern – Kind Bindung, sondern hilft euren Kindern auch ihre Sprachkompetenzen weiterzuentwickeln. Auch für Kleinkinder gibt es Bücher mit Tast- und Hörfunktion, die ein Lächeln auf das Gesicht eures Kindes zaubern werden und ihm ermöglichen, die Welt spielerisch kennenzulernen.  

Wenn euer Kind ein Bücherwurm ist, kennt ihr sicher das Problem, dass ihr gar nicht genug Nachschub beschaffen könnt, so schnell wie es seine Bücher ausliest. Mama, was les ich als nächstes? Mir ist langweilig, ich hab gar kein Buch zum Lesen mehr! Und zweimal dasselbe Buch lesen ist auch irgendwie doof. Sicher wisst ihr langsam schon gar nicht mehr, welche Kinderbücher noch alles in dem Regal Platz finden sollen. Vielleicht findet ihr hier ja ein paar Autoren, die noch fehlen…  

KINDERGESCHICHTEN, DIE JEDER KENNT

Astrid Lindgren, ist neben vielen anderen Kinderbuchautoren, ein Muss für jedes Bücherregal. Mit Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga oder Karlsson vom Dach schuf sie zahlreiche Kinderbuchklassiker, in die sich jedes Kind hineindenken kann. Ihre zeitlosen Geschichten greifen Kinderträume und Phantasien auf, wie fliegen zu können oder den ganzen Tag Süßigkeiten zu essen ohne von den Eltern gestoppt zu werden. Astrid Lindgren garantiert Lese- und Vorlesespaß für Jung und Alt und ist definitiv eine Investition wert. Erich Kästner ist hier auch eine gute Wahl. Er schrieb Emil und die Detektive, die Konferenz der Tiere und ein paar weitere Kinderbuch-Klassiker die in jedem Bücherregal stehen sollten. Auch Karl May und Mark Twain schrieben absolute Kinderbuchklassiker. Haben euch früher auch die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn gefesselt? Wenn ja, dann eure Kinder sicher auch! Indianer und der Wilde Westen bieten immer spannenden Stoff für Kindergeschichten. Wenn dann noch ein Schatz dazukommt, der gefunden werden will, werdet ihr eure Kinder sicher nachts mit der Taschenlampe lesend, unter ihrer Bettdecke vorfinden. Karl May schuf zu diesem Thema mit Winnetou und Old Shatterhand ebenfalls zwei Helden, deren zeitlose Abenteuer bis heute begeistern.  

MÄRCHENBÜCHER

Welches kleine Mädchen wünscht sich nicht einmal Prinzessin zu sein, wie Schneewittchen? Märchen bieten euren Kindern die wunderbare Möglichkeit ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen und sich selbst in eine Welt mit Burgen, Prinzen und Abenteuern hinzuträumen. Untrennbar mit Märchenbüchern verbunden sind die Gebrüder Grimm. Aber auch Hans Christian Andersson, ist einen Blick wert. Wenn ihr eurem Kind zur Abwechslung weniger bekannte Märchen vorlesen wollt, sind Simrock Märchen oder Wolf Märchen empfehlenswert. Egal welches Märchenbuch es ist, als Gute Nachtgeschichte eignet es sich auf jedem Fall und sorgt für eine Menge Vorlesespaß!

KINDERBÜCHER AB 2

Auch für Kleinkinder kann „lesen“ interessant sein. Klar ist sicher, dass wir hier noch nicht von richtigem Lesen reden. Gemeint sind eher Bilderbücher, die bestimmte Themen behandeln, die auch im Alltag der Kinder vorkommen. Somit können eure Kinder sich schon gut in die Geschichte hineinversetzen und entdecken mit Neugier die Welt des Kindergartens in Wimmelbüchern oder tauchen in die tierreiche Welt des Waldes ein. Schon früh könnt ihr das Buch so zum Begleiter eures Kindes machen. Die Wahrscheinlichkeit, dass euer Kind sich für Bücher interessiert wenn es älter wird, ist dann umso höher. Für die Lesekompetenz eurer Kinder kann das wichtig sein. Dies fördert die Entwicklung eigner Werte bei den Kindern und schafft ein Verständnis für Richtig und Falsch. Nachweislich ist es besser, wenn eure Kinder ein richtiges Buch lesen und nicht den e-Reader nutzen. Bei richtigen Büchern können eure Kinder sich besser in die Geschichte einfühlen und es schont ihre Augen. 

DDR KINDERBÜCHER

Unser Tipp an euch sind DDR Kinderbücher. Sie enthalten oft mehr Content und auch nicht nur die klassischen Kindergeschichten. Alte Kinderbücher findet ihr oft bequem auf Amazon als Neuausgabe oder in gutem gebrauchtem Zustand. Hier ist für jedes Alter was dabei!  Also klickt euch durch und findet eine neue spannende Kindergeschichte!

Kinderbuch-Klassiker, die in keinem Bücherregal fehlen dürfen