Büchersets der Edition Piepmatz von Ravensburger gewinnen!

Mitmachen und Gewinnen!

Wir verlosen 5 Büchersets mit je 4 Pappbilderbüchern der Edition Piepmatz von Ravensburger im Gesamtwert von über 200 €.

Alles was ihr dafür tun müsst, ist die Gewinnspielfrage zu beantworten und das unten angefügte Gewinnspielformular auszufüllen: Vorlesen wird mit den liebevollen Pappbilderbüchern der Edition Piepmatz richtig „hyggelig“. Aus welchem Land stammt das Lebensgefühl „Hygge“?

a) Dänemark
b) Deutschland

Einsendeschluss ist der 14. Juli 2019. Ausgelost wird unter allen Teilnehmern. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen euch ganz viel Glück!

Edition Piepmatz: Ein Stück vom großen Glück

Was hat das dänische Lebensgefühl „Hygge“ mit den Pappbilderbüchern der neuen Edition Piepmatz von Ravensburger gemeinsam? Das Motto: „Das große Glück liegt in den kleinen Dingen“. Mit den liebevollen Geschichten und besonderen Illustrationen für Kinder ab zwölf Monaten wird Vorlesen richtig „hyggelig“. Die Edition Piepmatz startet mit vier Pappbilderbüchern. Ihr könnt fünf Sets mit allen vier Büchern gewinnen.

Vorlesen ist „Hygge“

Entzückende Tiere, fröhliche Reime, wachgekitzelte Waldbewohner und liebenswerte Dinge zum Benennen: Die Edition Piepmatz zaubert Klein und Groß ein Lächeln ins Gesicht und bringt so ein Stück Glück in den Alltag. Damit passt die Reihe, genauso wie das Vorlesen an sich, ganz und gar zum Lifestyle-Trend „Hygge“, der sich durch eine gemütliche, warme, herzliche Atmosphäre zu Hause und Zusammensein mit Freunden kennzeichnet.  
 
Die Bilder der Illustratorinnen Frau Annika (Annika Sauerborn) und Kathrin Wessel sind voller witziger Details. Die Farbgebung und der besondere Strich verleihen der Reihe einen individuellen Look und bereichern nicht nur das Kinderzimmer. Diese vier Bücher mit altersgerechten Inhalten für wertvolle Vorlese- und Kuschelzeit sind im Bücherpaket zu gewinnen: 

„Wenn der Wald erwacht“: So leben die Waldtiere

Ein erstes, besonderes Sachbuch: Im Wald gibt es für die Kinder viel zu entdecken: Wo leben Hase, Maulwurf, Hummel oder Specht - in den Bäumen oder unter der Erde? Was machen sie den ganzen Tag? Am Schluss wartet eine Überraschung auf die Kinder: Wenn sie das Buch umdrehen, können sie eine stimmungsvolle Waldszene bei Nacht beobachten – vom Boden bis hoch in die Wipfel.

„Leise, leise, sagt die Meise“ – Auf geht’s auf die Traumreise 

Beim Vorlesen mit gemeinsamen Kuscheln kommt jeder noch so kleine Frechdachs leichter zur Ruhe. „Leise, leise, sagt die Meise“ zaubert im Handumdrehen Schlafsand ins Auge. Das Buch mit den niedlichen Tieren, einfachen Reimen und Wortspielen unterstützt das Abendritual und die Kinder gleiten sanft ins Reich der Träume.

Die Welt entdecken mit „Alles hat einen Namen“

„Alles hat einen Namen“ ist ein Bilderbuch zum Erkunden und Erforschen. Illustratorin Frau Annika zeichnete mit ganz viele Liebe Dinge aus dem Alltag von Eltern und Kindern. Das moderne Kinderbuch fördert augenzwinkernd die Sprachentwicklung von Kindern ab zwölf Monaten. Neben Schnuller, Apfel und Luftballon findet auch der herabschauende Hund als Yoga-Übung seinen Platz auf den Seiten

„Hallo, kleines Kuschelkind“: ein Gucklochbuch mit bezaubernden Tierkindern 

Illustratorin Frau Annika und Autorin Sandra Grimm gelang mit „Hallo, kleines Kuschelkind“ ein Pappbilderbuch mit spannenden Verwandlungseffekten und charmanten Reimen. Ob Dackel, Ente oder Pandabär auf jeder Seite entdeckt ein Tierkind seine Umgebung und findet über das Guckloch wieder zurück zu seinen Eltern. 

www.ravensburger.de

© Ravensburger