Anzeige

„Alles wird grün“

Die CD „Alles wird grün“ ist am 30. Januar 2015 erschienen und Johannes Stankowskis erstes an Familien gerichtetes Album. Er hat alle Lieder darauf selbst geschrieben und eingespielt.

Bei einigen erhält er Unterstützung von den Kindern der Kölner Domsingschule und Suzie Kerstgens, der Sängerin der Gruppe Klee. Johannes Stankowski betont, dass es sich bei seinen Liedern nicht um Kinderlieder handelt, sondern dass jeder sie hören kann, auch wenn sie Themen behandeln, die Kinder beschäftigen.

In dem Lied „Badewanne“ zum Beispiel geht es um ein Kind, das den ganzen Tag gespielt hat, bis es überall bekleckert ist und in die Badewanne muss, doch das macht ihm genauso viel Spaß, wie draußen zu spielen. In dem CD begleitenden Bilderbuch der Kinderbuch-Illustratorin Eva-Maria Ott-Heidemann sind jedem Lied zwei Seiten gewidmet. Hier sind Titel und Refrain der Lieder in farbenfrohen großen Buchstaben aufgeschrieben und daneben liebevolle, bunte Bilder aufgemalt, die Szenen aus den einzelnen Liedern darstellen.

Neben dem titelgebenden Lied „Alles wird grün“ ist zum Beispiel eine grüne Frühlingswiese mit spielenden Kindern abgebildet, die den fröhlichen Klang des Lieds widerspiegelt. So motiviert das Buch zum Anhören und Mitsingen der Lieder. Das Schlaflied „Mei Mei (für Romy)“ bildet den Abschluss und verabschiedet mit ruhigen Klängen den Tag. „Alles wird grün“ von Johannes Stankowski ist als Bilderbuch mit CD im Kölner Pänz Verlag für 16,90 Euro erschienen und unter der ISBN 978-3-9815874-3-2 bestellbar.

Bild: © Pänz Verlag GmbH