Bärchentoast

Beitrag von Sarah Ludwer
Viele Eltern kennen das Problem, wenn Kinder einfach nicht ihr Pausenbrot essen wollen. Doch wir haben tolle Ideen auf Lager, bei denen sich das ganz schnell ändern wird!

Bärchentoast – Der besondere Pausensnack

Viele Eltern kennen das Problem, wenn Kinder einfach nicht ihr Pausenbrot essen wollen. Doch wir haben tolle Ideen auf Lager, bei denen sich das ganz schnell ändern wird!

Eine begeisterte Mama schrieb uns:

“Die Freunde meiner Kleinen, wollen ihr Pausenbrot immer mit ihr tauschen. ? Es ist nicht nur lecker, sondern zeigt ihr jedes Mal, dass ihre Mama an sie denkt!”

Zutaten:

  • Toastbrot

  • 1 Banane

  • Honig oder helle Marmelade

  • Rosinen, Heidelbeeren o.Ä.

Und so geht’s:

Das Toastbrot nur leicht toasten, weil der Aufstrich sonst nicht so gut einziehen kann. Je nach Geschmack, Honig oder Marmelade aufstreichen (z.B. Aprikosenmarmelade). Danach 3 Scheiben Banane so anlegen, dass der Bärchentoast Ohren und Nase bekommt. Für die Augen und die Nasenspitze Rosinen, Heidelbeeren oder etwas ähnlich Kleines verwenden.

Ihr dürft euch auf leuchtende Kinderaugen freuen!

Text: Sarah Ludwer; Bild: © fotolia.com/photka