Anzeige

Bequemer Freizeitlook

Junge Mütter erleben einen bewegten Alltag. Sie krabbeln mit Kindern auf dem Boden, tragen sie umher, machen das Fläschchen, wickeln, gehen einkaufen, schieben den Kinderwagen und nebenbei erledigen sie den Haushalt. Deshalb ist es wichtig, dass die Alltagskleidung jede Bewegung mitmacht. Welche Kleidung erste Wahl ist, zeigt dieser Ratgeber.

Bequemer Freizeitlook für entspannte Mamis

Ausflüge und Spielplatzbesuche bringen viel Bewegung mit sich: Es toben, rennen, klettern und schaukeln oft nicht nur die Kinder, sondern auch so manche Mutter hangelt am Klettergerüst, rutscht mit dem Jüngsten gemeinsam oder buddelt hingebungsvoll im Sand. Moderne Mütter sind aktiv und ihr Kleidungsstil unterstreicht das. Bequeme T-Shirts und leger sitzende Longsleeves sind in Kombination mit robusten Jeans geradezu ideal. Auch unter praktischen Latzhosen machen sich die Oberteile recht gut. In Kombination mit Strickjacke oder weit ausgeschnittenen Kapuzenshirts wirken sie leger und trendy zugleich. Vervollständigt wird das Basis-Outfit durch bequeme Schuhe. Sportliche Sneaker, Stiefeletten, Boots oder offene Sandalen sind je nach Jahreszeit und Wetterlage geeignet.

Zu einem Basis-Outfit für Mütter gehört:

  • bequemes T-Shirt oder Longsleeve

  • robuste Jeans

  • bequemes Schuhwerk

  • Jacke

Den individuellen Touch erreichen Mütter durch modisches Zubehör und geschmackvolle Einzeltextilien.

Trendige Accessoires und stylische Einzelteile

Um das Basisoutfit modisch aufzupeppen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zunächst sollte sich die junge Mami überlegen, welchen Style sie mag. Legt sie Wert auf leicht femininen Chic oder soll es eher in die coole Richtung gehen? Nach dieser Präferenz richtet sich das trendige Accessoire oder das stylische Einzelteil.

Für fraulichen Chic eignen sich zum Beispiel Tücher mit floralen Mustern und Gürtel mit verspielten Schnallen. Als stylisches Einzelteil kann sich die junge Mutter für eine feminine Hose mit Blümchenmuster, Pünktchen oder ähnliches entscheiden. Alternativ bietet sich eine individuelle Jacke an, die farbenfrohe Bänder, Knöpfe oder gemusterte Einsätze aufweist. Allerdings sollte der Materialmix nicht zu bunt durcheinander gehen. Für den femininen Chic ist weniger mehr, deshalb reicht es, sich für ein stilbestimmendes Kleidungsstück zu entscheiden und den Rest des Basisoutfits zu belassen. Eine stärkere weibliche Note lässt sich durch Haarschmuck und Schmuck generell herbeizaubern.

Die coole Variante des Basisoutfits verfolgt dasselbe Prinzip. Ein, höchstens zwei Elemente sollten den Coolnessfaktor unterstreichen. Wird es zu viel, wirkt das Outfit schnell hart oder maskulin. Eine einfache Methode ist, ein T-Shirt mit coolem Aufdruck zu wählen oder ein Oberteil mit massivem Silberschmuck aufzuwerten. Derbe Boots geben dem alltagstauglichen Outfit die lässige Note.

Weit geschnitten, ohne unweiblich zu wirken

Oberteile und Hosen dürfen bei Müttern zwar gerne bequem sein, allerdings wirkt ein zu weiter Schnitt schnell schlampig oder unweiblich. Ideal sind Tops, die an der Hüfte ein flexibles Bündchen aufweisen, so dass der weiche Stoff locker fällt und die Körperform umspielt. Dieser Schnitt ist für jeden Figurtyp geeignet, da er Pfunde kaschiert und dennoch die Figur erahnen lässt. Gerade Mütter kurz nach der Entbindung, die sich per Rückbildungsgymnastik in Form bringen, sind dankbar für den figurfreundlichen Modetrick.

Leggings meets Tunika: Perfekt für junge Mütter

Ein Allroundtalent ist die Kombination aus Leggins und Tunika. Mit den Basics Leggins plus Stretchtop lassen sich mithilfe unterschiedlicher Tuniken verschiedenen Styles für kleines Geld realisieren. Tuniken gibt es in allen Preisklassen, in den unterschiedlichsten Materialien und Styles. Schlicht bis edel, modisch bis verspielt – es ist alles zu haben. Die besonders modewussten Frauen kombinieren ihr Outfit mit schicken Schuhen und sind damit selbst für einen spontanen Trip in die City gewappnet. So vielseitig kann bequeme Mode für Mamis sein.

Bild: © istock.com/ehaurylik; pixabay.com