Jetzt den Newsletter für die ganze Familie abonnieren!

Ihr wollt immer auf dem Laufenden sein, exklusive Informationen vorab erhalten und an den neuesten Gewinnspielen teilnehmen?
Kein Problem!

Anmeldung »

Buttermilchkuchen Rezept 

Ein Kuchen, den man zu jedem Anlass backen kann und der immer passt. Mit diesem Buttermilchkuchen-Rezept könnt ihr einen superleckeren Kuchen ganz einfach nachbacken. 
Buttermilchkuchen Rezept

Buttermilchkuchen mit Mandeln 

Der Buttermilchkuchen mit Mandeln oder wie er in den Niederlanden genannt wird Karnemelk cake, ist ein super Kuchen für alle möglichen Anlässe, z.B. zum Geburtstag oder Ostern. Er benötigt nicht viele Zutaten und ist einfach zu machen. Dieser Kuchen schmeckt einfach jedem!

Zutaten für Ein Blech: 

  • 3 Tassen Mehl 
  • 2 Tassen Zucker 
  • 2 Tassen Buttermilch 
  • 3 Eier 
  • 1 Pk. Backpulver 
  • 1 Pk. Vanillezucker 
  • 1-2 Becker Schlagsahne 
  • 1 Pk. Mandeln  
  • Nochmal einzeln ½ Tasse Zucker  

 

Buttermilchkuchen – so geht´s: 

  1. Zuerst Mehl, Zucker, Buttermilch, Eier, Backpulver, Vanillezucker und Schlagsahne zu einem Teig verrühren und dann auf ein eingefettetes Backblech geben.
  2. Nun die Mandeln und den Zucker über den Teig streuen, bis er bedeckt ist. Optional kann man beide Zutaten vorher zusammenmischen.
  3. Jetzt den Kuchen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 20min backen. 
  4. Solange der Kuchen noch heiß ist, 1-2 Becher flüssige Schlagsahne gleichmäßig drüber gießen.
     

Tipp: Ihr könnt ein Loch in den Deckel stechen, dann lässt es sich besser verteilen. Jetzt ist der Buttermilchkuchen fertig und er kann serviert werden.

« Zurück zur Übersicht