Coole Notizzettel-Halter für Euer Zimmer

Nie mehr die eigenen Notizen vergessen - Unsere bunten Notizzettel-Halter sind ein Hingucker und gleichzeitig tolle Deko für Euer Zimmer.

Kreative Halter für eure Notizen

Kennt ihr das auch? Ihr macht Euch einen Notizzettel, weil ihr etwas Wichtiges nicht vergessen wollt und verlegt ihn oder er ist einfach so unscheinbar, dass ihr ihn überseht. Diese Zeiten sind vorbei! Unsere Notizzettelkette mit den kleinen Erinnerungshelfern ist zu bunt und auffällig, um übersehen zu werden. Insgesamt haben wir 4 verschiedene Helferlein gebastelt, mit denen ihr Eure Zettel befestigen könnt.

Das braucht ihr:

  • Einen Strick
  • Buntes Bastelpapier
  • Bunte Stifte
  • Wäscheklammern
  • Kleber und Schere
  • Bleistift und Radiergummi

So geht's

Sucht Euch einen Platz an der Wand Eures Zimmers, an dem ihr den Strick befestigen könnt. Am besten er hängt über Eurem Schreibtisch. Daran könnt ihr dann die Notizzettel befestigen und habt sie immer vor Augen. 

Der Marienkäfer mit seinem Blatt

Der süße Marienkäfer ist ganz einfach gebastelt und fällt sofort ins Auge, mit seiner knalligen Farbe.

  1. Nehmt rotes Bastelpapier und zeichnet ein Oval auf, das so groß ist, dass es die Wäscheklammer zur Hälfte verdeckt.
  2. Zeichnet noch ein kleineres Oval auf schwarzes Papier auf, welches den Kopf darstellen soll. Schneidet alles aus und schneidet zudem noch kleine Fühler aus dem schwarzen Papier aus.
  3. Klebt alles wie auf dem Bild zusammen und malt mit einem schwarzen Stift das Muster des Marienkäfers auf.
  4. Klebt ihn anschließend auf eine Wäscheklammer auf, aber fragt vorher, ob ihr diese benutzen dürft!
  5. Für das Blatt nehmt ihr einen Eurer Notizzettel und legt ihn auf grünes Bastelpapier. Malt ein Blatt drum herum und plant Laschen ein, die den Zettel später festhalten sollen. Markiert Euch die Laschen mit einem Bleistift und schneidet das Blatt aus. Schneidet auch die Laschen ein.
  6. Jetzt könnt ihr Eure Notiz an dem Blatt befestigen und mit dem Marienkäfer an dem Strick aufhängen.

Der Seestern

Ein quietschgelber Seestern sorgt für das richtige urlaubsffeling in Eurem Zimmer.

  1. Für den Seestern benötigt ihr gelbes Bastelpapier, auf das ihr einen Stern aufmalt. Falls Euch das schwer fällt, lasst Euch ruhig von einem Erwachsenen helfen.
  2. Schneidet ihn aus und bemalt ihn, wie auf dem Bild. Klebt auch ihn auf eine Wäscheklammer.
  3. Befestigt Eure Notiz am Strick. Fertig!

Comic-Symbol „Achtung!“

Für besonders wichtige Notizen, gibt es das rote Ausrufezeichnen, wie ihr es aus Comics kennt.

  1. Zeichnet Euch einen Kreis auf weißem Bastelpapier auf und zeichnet anschließend viele Zacken drum herum. Achtet darauf, dass er groß genug ist, um die Wäscheklammer zur Hälfte zu verdecken.
  2. Schneidet die Zackenform aus und bemalt es wie auf dem Bild.
  3. Befestigt es wie die anderen, auf einer Wäscheklammer. Fertig!

Kribbelbunter Schmetterling

Den farbenfrohen Schmetterling haben wir aus Papierschnipseln gebastelt und somit noch unsere Bastelreste verwertet.

  1. Nehmt eine Bastelpapierfarbe Eurer Wahl und zeichnet einen Schmetterling auf.
  2. Schneidet ihn aus und sucht Euch Reste von Bastelpapier zusammen, mit unterschiedlichen Farben.
  3. Schneidet kleine Schnipsel zurecht und klebt diese auf die Form des Schmetterlings auf. Es spielt keine Rolle, dass sie über den Rand schauen. Das wird später abgeschnitten.
  4. Um es möglichst bunt zu halten, legt nicht dieselben Farben nebeneinander, sondern wehcselt immer wieder.
  5. Wenn alles getrocknet ist, könnt ihr die Form noch einmal sauber ausschneiden. Klebt den Schmetterling auf eine Wäscheklammer. Fertig!

© Kribbelbunt