Das Deutsche Bienenmuseum

Das Deutsche Bienenmuseum ist in der angebotsreichen Weimarer Museumslandschaft eine einzigartige, der Natur und der Volkskunde verpflichtete Einrichtung, gelegen an der Ilm in Oberweimar.

Mit seiner umfangreichen Sammlung zur Bienenkunde ist es das älteste Museum dieser Art in Deutschland.
Der Museumshof, der Bienenweidegarten und der Hofladen, in dem eine Vielfalt an Sortenhonigen verkostet werden kann, sind Bestandteile  des Museums. Das inhaltliche Angebot des Deutschen Bienenmuseums Weimar ist vielfältig. Eine ständige Ausstellung vermittelt  Kenntnisse zur

  • Geschichte der Imkerei
  • Modernen Imkerei
  • Biologie der Biene

 
Besonders beliebt:

  • Bienenmarkt im Sommer (1. Juliwochenende)
  • Adventsmarkt im Dezember (2. Adventswochenende)
  • Backofenfest im Frühjahr und Herbst
  • Ferienprogramme
  • Aktionen für Kinder zum Entdecken und Erleben der Bienenwelt 
  • Führungen und praktische Angebote für Gruppen aller Altersklassen
  • Gestaltung von Kindergeburtstagen
  • Familien- und Vereinsfeiern
  • Gaststube mit sommerlichem Biergarten


Anschrift Bienenmuseum:
Ilmstraße 3
99425 Weimar
Telefon: (0 36 43) 4920401 oder   901032
E-Mail: DeutschesBienenmuseum@gmx.de
Webseite:www.lvthi.de/dbm

Eintrittspreise
Familien  6,00 €
Erwachsene  3,00 €
Schüler/Kinder ab 4 Jahren  1,00 €
Ermäßigte  2,00 €

Öffnungszeiten Museum
Mittwoch bis Sonntag und Feiertage
10.00 –18.00 Uhr (Sommerzeit)
10.00 –17.00 Uhr (Winterzeit)
außerhalb davon: nach Anfrage

Gaststube im Bienenmuseum
Telefon: (0 36 43)  2512897   bienenmuseum@web.de

Eintrittspreise
Familien  6,00 €
Erwachsene  3,00 €
Schüler/Kinder ab 4 Jahren  1,00 €
Ermäßigte  2,00 €

Text und Bild: Deutsches Bienenmuseum