Das Kloster Chorin für die ganze Familie

Das ehemalige Zisterzienserkloster gehört zu den bedeutendsten Baudenkmalen der frühen Backsteingotik in Brandenburg.

Wegen der faszinierenden Architektur, seinen Geschichts- und Kunstausstellungen, Festen und Bühnenveranstaltungen ist das Bauwerk im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin seit Jahrzehnten ein beliebtes Ausflugsziel.

"App durchs Kloster"

Eine kostenlose App beantwortet Kindern ab acht Jahren die wichtigsten Fragen zum Kloster Chorin, führt spielerisch in die Geschichte des Klosters und das Leben der Mönche im Mittelalter in Chorin ein.

Klosterführer für Kinder

Der Klosterführer für Kinder erzählt wahre und vielleicht wahre Geschichten über das Kloster und lädt dazu ein, sich mit dem mittelalterlichen Bau auch kreativ auseinanderzusetzen. Den Klosterführer für Kinder ist im Klosterladen für 2 Euro erhältlich.

Oster-, Kräuter- und Keramiktage und der Adventssonntage

Die Programme der Ostertage , Kräuter- und Keramiktage und der Adventssonntage mit Theaterstücken, Lesungen, Kreativangeboten und museumspädagogischen Angeboten und Funzelführungen im Winter sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene konzipiert.

Familienkonzerte und Kindergeburtstage

Musikgenuss für Kinder bietet der überregional bekannte Choriner Musiksommer mit seinen Familienkonzerten. Kindergeburtstage im Kloster Chorin haben wir für Kinder unterschiedlichen Alters konzipiert.

Gerne erstellen wir auch Angebote für Freizeitfahrten für Kinder und Jugendliche, für Klassenfahrten und Schulausflüge. Alle Angebote basieren auf einer museumspädagogische Führung mit einem praktischen Teil, der das Klosterleben mit allen Sinnen erfahrbar macht.

Klostercafé

Im Klostercafé in der Klosteranlage gibt es von April bis Dezember Eis, Kuchen und Kakao in Demeterqualität.

Spaziergänge im und um das Kloster

Nach der Zeitreise ins Mittelalter, kann man die Umgebung erkunden. Im Klosterladen erhalten Sie einen kostenlosen Flyer mit Vorschlägen für kurzweilige Spaziergänge rund um das Kloster.

Mehr unter: www.kloster-chorin.org

Bilder:  ©Kloster Chorin