Anzeige

Das perfekte Taufgeschenk: Die süßesten Ideen für die Kleinsten

Sie sind zur Taufe eines süßen Mädels oder Jungens eingeladen und noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk? Grundsätzlich gilt ja bei Taufgeschenken, dass sie traditionell einen religiösen Hintergrund haben (sollten). Müssen tut es das allerdings nicht. Wir zeigen Ihnen die schönsten und außergewöhnlichsten Taufgeschenke für den Täufling, die garantiert in Erinnerung bleiben.

Traditionelle Taufgeschenke: Klassiker für den Täufling

Taufkerze, Silberbesteck oder eine Taufuhr - viele Bräuche und Klassiker zählen noch immer zu den beliebtesten Geschenkideen bei der Taufe. Es ist prinzipiell immer nett, wenn alte Sitten auch im Jahre 2016 noch ausreichend Beachtung finden. Haben Sie das Gefühl, dass sich die Familie des Täuflings mit klassischen Taufgeschenken identifizieren kann? Dann entscheiden Sie sich doch für eines!

Bei religiösen Familien sind zum Beispiel Kinderbibeln ein nettes Taufgschenk. Wussten Sie schon, dass diese Taufbibeln personalisierbar sind? Der Täufling wird dabei in allen Bibelgeschichten namentlich genannt. Ein wunderbares Geschenk, dass den Kleinen garantiert in Erinnerung bleibt und auch noch später für Unterhaltung sorgt.

Ob Taufbecher, Taufteller oder Silberlöffel - Hochwertiges Besteck zählt schon lange zu den beliebtesten Taufgeschenken. Diese Klassiker sind zumeist handgefertigt und mit individuellen Botschaften oder den Initialien verziert. Wunderbare Geschenke, die ewig halten!

Ein weiterer Klassiker unter den Taufgeschenken ist Schmuck. Vom Armband bis zum Kettchen - mit Namensgravur oder kleinem Kreuzchen. Taufschmuck stellt eine wunderschöne Erinnerung an diesem Tag dar. Mittlerweile besteht bei einigen Juwelieren sogar die Möglichkeit, die Kettchen in verschiedenen Längen zu liefern. So können die hübschen Schmuckstücke auch noch in späteren Jahren getragen werden.

Tipp: Bei Dorotheum Juwelier finden sie übrigens noch viele, weitere klassische Geschenksideen für die Taufe der Kleinsten.

 

Kreative Taufgeschenke - Einzigartige Ideen, die bestimmt gefallen

Sie möchten etwas Außergewöhnliches zur Taufe schenken, haben aber überhaupt keine Idee, was das genau sein soll? Wir haben einige Ideen für Sie gesammelt:

Sie sind handwerklich mehr oder weniger begabt? Sie basteln, sticken oder stricken gerne? Na warum setzen Sie dann bei Ihrem Taufgeschenk nicht auf etwas Selbstgemachtes? Eine kuschelige Taufdecke mit Namen, Datum und Ort eignet sich bestens zur Taufe für den kleinen Racker.

Um die besonderen Momente auch ja nie zu vergessen, bietet sich auch ein personalisiertes Fotobuch zum Tag der Taufe an. Solche Fotoalben lassen sich mittlerweile super simpel online oder im Geschäft erstellen. Und eines ist dabei sicher: Die Kleinen werden sich in einigen Jahren über die schönen Erinnerungen freuen.

Vor allem bei jungen Taufpaten und Angehörigen sitzt das Geld oft recht knapp. Sprachliches Geschick und ein gewisses Talent im Umgang mit Worten macht sich dabei bezahlt: Schreiben Sie doch eine Kurzgeschichte oder ein Gedicht für den Täufling! Ein persönlicheres Geschenk gibt es wohl kaum.

 

Darf’s als Taufgeschenk auch etwas Außergewöhnliches sein?

Natürlich! Warum denn nicht? Nicht immer freuen sich Eltern (und später einmal auch der Täufling) über das hundertste Kuscheltier oder das tausendste Gebetsbuch. Die Taufgeschenke werden gerne auch noch Jahre später als persönlicher Glücksbringer und Begleiter verwendet.

Wir sind uns übrigens sicher, dass der Täufling bestimmt nicht mit Sternschnuppen übersät wird. Die kleinen Meteore sind dabei echte Unikate und können mit einem Wunschtext verschenkt werden. Mit dieser tollen Überraschung liegen Sie garantiert richtig.


Sie wissen, dass es von den Kleinen noch keinen süßen Fuß- oder Handabdruck gibt? Dabei handelt es sich um ein wunderbares Taufgeschenk. Mittlerweile müssen Sie diese nicht einmal mehr in einem speziellen Atelier anfertigen lassen: Verschiedenste Materialien und Designs für ein Do-It-Yourself-Projekt lassen sich ganz einfach online bestellen!

Bild © Fotolia