Anzeige

Das Russische Nationalballett aus Moskau führ Schwansee in Gera auf!

Höchste Perfektion und eindrucksvolle Ästhetik verbinden sich zu einen Balletterlebnis der Spitzenklasse. Schwansee, als eines der bekanntesten Balletstücke fasziniert Groß und Klein sicher gleichermaßen. Schaut vorbei und lasst euch beeindrucken!

Schwanensee – immer wieder Schwanensee

Klassisches Ballett – woran denkt ihr zuerst? In neun von zehn Fällen entsteht vor dem geistigen Auge das Bild einer zierlichen Tänzerin im weißen schimmernden Tutu, das Gesicht von weißen Federn umrahmt. Hinzu kommt ein nobler Prinz, der sich unsterblich in das Traumwesen verliebt... 
Unwissend woher, und doch immer wieder dasselbe Bild aus Schwanensee. Diese eine Vorstellung verkörpert das, was für viele das klassische Ballett ausmacht – Damals wie heute. 

Über 100 Jahre unangefochtene Popularität beim internationalen Publikum, machen Schwanensee zu einem der beliebtesten Werke aus dem klassischen Ballettrepertoire! Das Ballett erzählt in der feinsten traditionellen Ballettsprache die Geschichte vom Prinzen Siegfried, der Prinzessin Odette und vom Zauberer Rotbart, von Sehnsucht, Einsamkeit, Eifersucht, Wut, Schmerz, Glück und vor allem vom Sieg der Liebe über das Böse.

Das russische Nationalballett aus Moskau

Ihr erlebt dank des bravourösen Einsatzes und der Ausdrucksstärke des Russischen Nationalballetts eine tanztechnisch brillant angelegte Bewegungssinfonie.. Jede Szene wird durch eine Erzählung anschaulich gemacht, so dass auch die Kleinsten im Publikum den getanzten Szenen und der Balletthandlung folgen können.

„...Mit der schwebenden Leichtigkeit und Eleganz von Porzellanfigürchen machten die Balletteusen und Tänzer die exakte Arbeit und athletische Strenge vergessen, die hinter der Aufführung steckt. Mit exaktem Flügelschlag entführte das Russische Nationalballett die Zuschauer in eine Welt der Schwerelosigkeit und Poesie.  (SZ)

Speziell für diese Aufführung choreografierte Kinderrollen werden von den Elevinnen von dem Kinder und Jugendballett des Landestheaters Altenburg unter der Leitung von Claudia Kupsch aufgeführt.

Wann und Wo?

Wann? 30.01.2020 um 19:00 Uhr
Wo? Kultur- und Kongresszentrum Gera

Tickets

PresikategorieNormalpreisErmäßigt*
150,00 €40,00 €
245,00 €35,00 €
340,00 €30,00 €

* Ermäßigt* - Kinder ab 6 Jahren, Schüler/Studenten/Azubis/ Behinderte ab 70% mit gültigem Ausweis;
Kinder bis 5 Jahren brauchen kein Ticket, aber ohne Sitzplatzanspruch
Rollstuhlfahrer zahlen Normalpreis, Begleitperson bekommt eine Freikarte. 
**Die Preise können je nach Ticketanbieter leicht abweichen

Ticket-Hotline
ticketshop-thueringen.de: 0361-227 5 227
eventim.de: 01806-570 070 
reservix.de: 01806 700 733   
Gera-Information 0365 – 838-1111
Ticket-Shop Gera 0365 – 7106812
Ticketshop im Pressehaus Gera 0365 – 822-9101

Tickets könnt ihr auch hier und an allen bekannten Vorverkaufsstellen kaufen.
Weitere Informationen findet ihr hier.

© agenda production International GmbH

« Zurück zur Übersicht