Der Goitzschesee bei Bitterfeld-Wolfen

Die Goitzsche. Wer kann schon von sich behaupten im Bernsteinsee gebadet zu haben? Wenn ihr wissen wollt was es damit auf sich hat dann taucht ein in die ereignisreiche Welt der Goitzsche.

Südlich von Bitterfeld liegt die Goitzsche mitten im größten Seenkomplex Mitteldeutschlands. Der See wird auch Bernsteinsee an der Bitterfelder Seepromenade oder Bitterfelder Meer genannt. Im Norden des Sees wurde an der dortigen Seebrücke mit dem Pegelturm ein Aussichtsturm errichtet. Von dort ergibt sich nach dem Erklimmen von 140 Stufen bei schönem Wetter eine Panoramasicht bis zum Leipziger Völkerschlachtdenkmal und über die Region. Neben dem Pegelturm lädt das Strandbad Bernsteinsee zum Baden ein.

 

Schwimmen in der Goitzsche

Das Schwimmen im Bernsteinsee, der Goitzsche, macht wirklich Spaß. Die Wasserqualität ist seit Jahren nach EU-Richtlinie als "ausgezeichnet" eingestuft. Der See misst immerhin fünf Kilometer Länge und sechs Kilometer Breite. Zur Seemitte hin wird er bis zu 58 Meter tief, fällt aber beim Strandbad flach ab. Die Wassertemperatur liegt meist bei etwa 19 bis 23 Grad. Sanitäre Anlagen und Duschen werden angeboten. Im Strandbad wacht eine Wasseraufsicht über die Badenden.

 

Freizeit und Sport

Am See können Ruderboote und Tretboote ausgeliehen werden. Ein Beachvolleyballfeld bereitet sportliches Vergnügen. Wer einen Angelschein besitzt, darf am See angeln. Auf dem See sind Segelboote und Motorboote erlaubt. Am Ufer ist ein Spielplatz für die Kleinen eingerichtet. An der nahen Marina Bernsteinsee, die neben der Villa Bernsteinsee liegt, können eigene Bootsplätze gemietet oder Boote ausgeliehen werden. Hier werden von der Segelschule 2water Segelkurse veranstaltet. Bootsführerscheinkurse werden ebenfalls angeboten. Am Ostufer der Goitzsche gibt es einen Wakepark für die Wasserskienthusiasten.

 

Entspannung und Erholung

Mancherlei Abwechslung bietet die entlang des Sees laufende Bernsteinpromenade neben dem Strandbad nach dem Baden. Für den Durst und den kleinen Hunger serviertt ein Kiosk Getränke und Snacks an. Das elegante Eiscafé am Pegelturm erfrischt mit leckerem Speiseeis und frischen hausgemachten Kuchen. Daneben bietet das Restaurant Corall leckere Speisen bei herrlichem Seeblick. Je nach Saison reicht das Angebot vom Spargel über die Pfifferlinge bis zu Steaks und Salaten. Im Restaurant gibt es auch Cocktails und Shishas. Weitere Restaurants wie das Seensucht oder der Marinapark können entlang der Promenade besucht werden. Für die Selbstversorger gibt es Grillplätze. Nahe dem Strandbad kann das Schiff MS Reudnitz von Gruppen für Rundfahrten und Feiern gebucht werden. Wer im Hotel übernachten möchte, kann dies wenige Meter vom Strandbad in der prächtigen Villa am Bernsteinsee tun. Neben dem Hotel informiert das Wasserzentrum Bitterfeld in einem stillgelegten Wasserwerk über das Wasser und die Wasserwirtschaft. Das Infozentrum ist auch für Kinder geeignet.

 

Informationen zum Strandbad Goitzsche

Ihr erreicht den Pegelturm und das Strandbad mit dem Auto über die B 100 auf der Fahrt Richtung Wittenberg. Der Zugang zum See und zum Schwimmen erfolgt kostenfrei. Am See sind auf dem Parkplatz Pegelturm ausreichend kostenpflichtige Parkplätze vorhanden. Der See ist stets frei zugänglich.
 

« Zurück zur Übersicht