Anzeige

Der passende Urlaub für jede Familie

Die Ferien stehen vor der Tür – und wieder geht sie los. Die lästige Diskussion über das Wohin? Die Kleinen wollen in den Freizeit-Park, Mama möchte am liebsten an den Strand, Papa will Action und die Große will am liebsten gar nicht mitfahren.

So wird die Reise ein Erlebnis für alle

Wenn jeder ganz genaue Vorstellungen davon hat, wo er/sie hin will, dann kann die Urlaubsplanung ganz schnell auch mal ein Desaster und der Familienurlaub eine Katastrophe werden. Die Kids ärgern sich, dass Mama und Papa einfach „irgendwo“ mit ihnen hinfahren und die Eltern sind genervt vom ewigen Genörgle.

Aber wie rauskommen aus der Misere ohne, dass am Ende irgendjemand enttäuscht wird? Da Mama und Papa bezahlen, bestimmen sie natürlich auch wo’s hingeht. Aber das muss für die Kinder und Teenager trotzdem nicht das Ende der Urlaubsidylle bedeuten. Wenn man ein Reiseziel gefunden hat, dann überlegt man sich gemeinsam einen Plan. Was könnte man unternehmen? Welche Freizeitaktivitäten sind in der Nähe möglich? Gibt es ein Kinderprogramm?

Also angenommen Sie wollen zum Wandern. Erkundigen sie sich doch, ob es dort einen Reiterhof gibt, der Reitstunden anbietet. Oder gibt es in der Nähe eine Rodelbahn? Oder man kann sich Mountainbikes ausleihen und den Berg einmal aus einer anderen Perspektive „besteigen“.

Auch in Urlaubsländern wie Italien gibt es oft jede Menge Freizeitaktivitäten. Freizeitpark und sonnen am See sind zum Beispiel am Gardasee problemlos möglich. An vielen Strandabschnitten werden Reifen- oder Bananaboat-Fahrten angeboten.

Eine besonders bequeme Lösung, wenn auch für ältere Kinder eher ungeeignet, sind Familienhotels. Hier gibt es oft tolle Freizeitprogramme für Kinder – meist sogar mit Betreuung. Und Wellness- oder Zeit-Allein-Angebote für Mama und Papa. Auch auf vielen Campingplatzen oder bei Club-Urlauben gibt es solche Kinder-Animationen. Und teilweise auch Freizeitaktivitäten für Jugendliche, wie Sportkurse oder Ausflüge.

Und falls Sie sich für Urlaub auf Balkonien entscheiden: Auch in Ihrer Region gibt es bestimmt das ein oder andere Schwimmbad, ein Volks-Fest mit Riesenrad, eine Sommerrodelbahn oder einen Zoo. Wichtigste Regel bei Ferien-zu-Hause: Das Handy wird eingesperrt!