Ein Besuch im Tierpark Kunsterspring

Euch erwartet im Tierpark Kunsterspring eine aufregende Tierwelt, die auf jeden Fall eine Reise Wert ist! Mit seinem umfangreichen Angebot erlebt ihr viele Tierarten live und in Farbe. Schaut vorbei und entdeckt den Tierpark Kunsterspring!

Denkt ihr darüber nach, den Tierpark Kunsterspring zu besuchen? Dies wäre nachzuvollziehen, schließlich handelt es sich um ein empfehlenswertes Ausflugsziel. Ihr findet auf dieser Anlage Ruhe und Entspannung, entdeckt und beobachtet während eures Aufenthalts Tiere sowie Pflanzen. Die Faszination der Natur wird sich euch mit allen Sinnen erschließen. Und dies das ganze Jahr über, was bedeutet, dass ihr im Tierpark Kunsterspring, der zur Fontane Stadt Neuruppin gehört, das Wechselspiel der Jahreszeiten hautnah erleben könnt. Egal ob ihr aus der Region kommt oder von weiter weg: ein Besuch dieses Parks lohnt sich. 

Allgemeines zum Tierpark Kunsterspring

Der Tierpark Kunsterspring liegt im Ortsteil Gühlen Glienicke der Stadt Neuruppin. Es handelt sich um ein beliebtes Ausflugsziel im, ohne hin für seine grünen Wälder Bekannten Bundesland Brandenburg. Betrieben wird die große Anlage von einem Förderverein. Es gibt das ganze Jahr über die Möglichkeit auf einen Besuch zu festgelegten Öffnungszeiten. Die unterscheiden sich von den Jahreszeiten her. Zum Tierpark Kunsterspring gehört nicht nur ein Zoo. Ihr erlebet Felder, Wiesen und Feuchtgebiete. Sie prägen die Landschaft entlang des Kunterbaches. Der durchfließt die Anlage. Eine Reihe von offiziellen Erlebnis Fahrten wurden eingerichtet. Einer führt durch die Parkanlage, ein anderer über Wiesen und ein Dritter über den Hochwald. Ihr könnt die Natur genießen oder aber Fütterungen beobachten. Außerdem gibt es eine Reihe von Events, auf die ihr euch freuen könnt. Zum Beispiel können Tiere in der Nacht beobachtet werden an einigen Tagen. Ihr könnt aber auch Geburtstagsfeiern für eure Kinder auf dieser Anlage organisieren. Oder ihr erlebet alles bei einem normalen Besuch so, wie es für die meisten der Besucher gilt. Die Eintrittspreise sind übersichtlich. Jahreskarten wären alternativ verfügbar, was für eine weitere Ersparnis sorgen würde.


Was ihr in diesem Park erleben könnt

Wenn ihr den Erlebnispfad Parkanlage wählt, erlebet ihr verschiedene Tierarten. Es handelt sich vor allem um Vögel, um Fischotter, Eichhörnchen und auch um Schildkröten. Ihr könnt ein Terrarium besuchen und eine Streichelgehege, was besonders die kleinen Kinder erfreut. Auf diesem Pfad (und auf allen anderen) sind informative Tafeln zu sehen, so dass ihr während eures Erlebnisses genau wisst, was ihr seht. So ist es auch auf dem Erlebnispfad Kunster-Wiesen. Frettchen, Waschbären, Greifvögel, Kraniche, aber auch Rehe und Hirsche leben unter anderem hier. Eine Besonderheit ist der begehbare Eulenwald.
Der dritte Erlebnispfad im Tierpark Kunsterspring heißt Hochwald. Hier leben Rotfüchse, europäische Wildkatze, Schleier Eulen, Auerhühner aber auch Luchse, Wildschweine, Heckrinder und weitere Tiere. Beobachtet ihr die Tiere und die Natur, schaut euch Fütterungen an und weitere von den Betreibern organisierte Events. Viele Besucher besuchen diese Anlage mehrfach, weil so viel geboten wird. Alleine die drei erwähnten Pfade in Ruhe entlang zu spazieren, dauert normalerweise mehrere Stunden, zumal man wirklich viel sehen kann.


Wieso ihr den Tierpark Kunsterspring besuchen solltet

Der Tierpark Kunsterspring ist ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie. Egal ob Kinder oder Erwachsene: alle sind begeistert. Ihr seht Tiere, erleben Natur und verschiedene Veranstaltungen. Es gibt eine Kinderstube, ein Tier des Monats wird gekürzt und die erwähnten Erlebnispfade sorgen dafür, dass der Besuch informativ ausfällt. Es handelt sich um einen Park, der auch häufig von Schulklassen besucht wird. Wenn Lehrer solche Fahrten organisieren, bedeutet dies einfach ausgedrückt, dass sie lehrreich sind. Allgemein zeigt sich an den Tatsachen, dass Besucher ab einem Alter von drei Jahren einen geringen Eintritt zahlen und dass alles barrierefrei ist, dass von Klein bis Groß und von Alt bis Jung alle Generationen diesen Park besuchen. 


Mit diesen Eintrittspreisen könnt ihr rechnen

Für Kinder unter drei Jahren ist der Eintritt in den Tierpark Kunsterspring frei. 
Wer mit seinen Hund auf die Anlage kommt, zahlt einen Euro extra.

Kinder und Schüler von drei Jahren bis zu 16 Jahren: 2 €
Erwachsene: 5 € 
Familien mit zwei Kindern: 13 €

Guppen:
Kindern ab zehn Personen: 1,50 € pro Person
zehn Erwachsenen und mehr: 4,50 € pro Person

Jahreskarten:
Kinder und Schüler: 8 €
Erwachsene 17 €
Familien mit zwei Erwachsenen und mindestens zwei Kindern kostet 42 €. 

Weitere Informationen zu den Preisen und Öffnungszeiten findet ihr unter: tierpark-kunsterspring.de/besucherinfos/oeffnungszeiten-preise


Unser Fazit zum Tierpark Kunsterspring

Ein Besuch des Tierpark Kunsterspring kann empfohlen werden, wie anhand der vorher beschriebenen Fakten klar zu erkennen sein sollte. Die Jahreszeit spielt keine Rolle, ebenso die Tageszeit. Selbst wenn die offiziellen Öffnungszeiten vorbei sind, gibt es die Möglichkeit, an einigen Tagen des Monats an den Führungen zum Thema „Tiere der Nacht“ teilzunehmen. Die sind besonders eindrucksvoll. Von den Preisen her ist alles bemerkenswert günstig im Vergleich zu anderen Zoos und Tierparks. Die Anlage ist barrierefrei und für die Anreise empfiehlt sich das Auto oder der Bus. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Webseite tierpark-kunsterspring.de. Ein Besuch lohnt sich, also schaut vorbei! 

« Zurück zur Übersicht