EM 2016 - Favoriten

Beitrag von J.K.
Der Startschuss der EM in Frankreich rückt näher und die Diskussionen über die kommenden Chancen unserer deutschen Elf werden immer hitziger. Werden wir die Erfolgsstrecke von 2014 in Brasilien fortführen können, oder kickt sich eine andere Nation dieses Jahr in das Finale und ergattert den begehrten Titel?
EM 2016 in Frankreich

Wer wird Europameister?

Bei der 15. Europameisterschaft diesen Jahres wird es vielerlei Überraschungen geben können, denn durch die neue Festlegung von 24 teilnehmenden Teams, anstatt 16 Mannschaften, wird es den ein oder anderen Außenseiter geben, der sich durchsetzen kann. Wir stellen die Favoriten vor und zeigen euch, warum Deutschland den Titel holen könnte!

Die üblichen Verdächtigen - Spanien, Frankreich, Deutschland 

Als amtierender Weltmeister geht Deutschland als großer Favorit in die 15. Europameisterschaft. Mit einer Mannschaft, die Größen wie Mats Hummels, Mario Götze und Thomas Müller im Kader begrüßen darf, gilt das deutsche Team als eines der stärksten bei der diesjährigen EM. Zwar war die Darbietung der deutschen Elf in der Em-Qualifikation teils sehr wackelig, jedoch ist die deutsche Mannschaft dafür bekannt, dass sie mit ihren Aufgaben wächst.

Sie gewannen 2008 und 2012 in Folge die Europameisterschaft, und zwischendrin, also 2010, auch den Weltmeistertitel - die Rede ist von Spanien. Ihre Elf zählt zum besten Kader von Europa mit Spitzenspielern der Extraklasse. Ob sie dieses Jahr den dritten Titel in Folge holen können? 

Als Gastgeber wird die französische Mannschaft dieses Jahr ebenfalls hoch gehandelt. Im eigenen Land sollte es für Frankreich mit der heimischen Unterstützung leichter fallen, die Gegner ins Schwitzen zu bringen. Auch Frankreich hat ein Weltklasse-Team mit einem Mix aus jungen Spielern und erfahrenen Top-Spielern. 

Der Geheimtipp - Belgien

Belgien konnte schon während der Weltmeisterschaft zeigen, dass sie Potenzial haben. Sie erreichten das Viertelfinale, wo sie gegen Argentinien ausschieden, schafften jedoch die Qualifikation zur Europameisterschaft mit gerade mal einer einzigen Niederlage in allen Spielen. 

Unsere Mannschaft - Deutschland und seine Vorteile

Unsere DFB-Elf ist und bleibt bei den Experten der größte Favorit für die kommenden Spiele. Das Team hat vor zwei Jahren den Weltmeistertitel gewonnen, und seitdem gab es nur kleinere Änderungen im Kader. Dadurch ist die Mannschaft immer noch das Erfolgsteam von vor zwei Jahren. Außerdem weiß unser Bundestrainer Jogi Löw wie man ein Team zum Erfolg führt. Mit 82 gewonnen Spielen von 122 insgesamt, schafft er es immer, die Spieler zu motivieren und das Beste aus ihnen heraus zu holen. 

Der ehemalige Bundestrainer Berti Vogts, welcher 1996 den bislang letzten EM-Titel einer DFB-Elf gewann, äußerte sich eindeutig auf die Frage hin, ob Deutschland Chancen im kommenden EM-Turnier hätte:,Die Frage, die man eher stellen sollte, ist: Wer wird Zweiter bei der EM hinter Deutschland?‘. Klare Worte! 

Wir hoffen, dass sich das bestätigen wird und drücken ganz fest die Daumen für unsere Elf!

© fotolia