Anzeige

Fleckentfernung

Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang, den sie am besten stillen können, wenn sie draußen toben und spielen dürfen – und das nicht nur an einem warmen Sommertag, sondern das ganze Jahr über.

Hartnäckige Flecken in Kinderkleidung

Denn wie heißt es so schön: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung… auch wenn diese nach einem Tag auf dem Spielplatz möglicherweise von Flecken übersäht ist. Doch wozu gibt es Waschmaschinen?

Zuerst einmal die gute Nachricht: Die meisten Textilien werden beim Waschen wieder sauber, sodass die Sorge vieler Eltern, dass die Flecken aus der Kleidung nicht mehr rausgehen könnten, unbegründet sind. Wir haben aber auch eine schlechte Nachricht: Es gibt sehr hartnäckige Flecken, die man nicht ohne Weiteres aus den Sachen bekommt, wenn man sie nicht entsprechend vorbehandelt. Welche das sind und was Sie tun können, um die Kleidung Ihrer Kinder wieder hygienisch rein zu bekommen, möchten wir heute einmal genauer erläutern.

Wie entfernt man Grasflecken?

Nicht nur auf dem Fußballfeld, sondern auch auf dem Spielplatz gehören Grasflecken auf der Kleidung Ihrer Kinder zum Alltag. Leider erweist sich die Mischung aus Gras und Erde als besonders hartnäckig, sodass ein gewöhnlicher Waschgang kaum mehr ausreicht. Umso wichtiger ist deshalb, dass Sie die Flecken so schnell wie möglich mit Gallseife oder Glycerin (beides bekommt man im Drogeriemarkt) vorbehandeln – am besten, wenn sie noch frisch sind.

Wie entfernt man Baumharz?

Nach einem Spaziergang im Wald oder einem Tag im Baumhaus zieren nicht selten Harzflecken die Kinderkleidung. Das klebrige Material ist ebenfalls nur sehr schwer aus Textilien zu entfernen – zumindest in der Waschmaschine. Tatsächlich gibt es aber ein paar einfache Tricks, wie man die Flecken aus den Textilien bekommt: Legen Sie das Kleidungsstück einfach ins Gefrierfach, bis der Fleck gefroren ist, danach können Sie ihn mit einer Bürste abkratzen.

Wie entfernt man Blutflecken?

Beim Spielen kann es schon einmal passieren, dass ein Kind stürzt und mit blutigen Knien oder Ellbogen nach Hause kommt. Auch hier ist schnelles Handeln gefragt: Nachdem Sie die Wunden versorgt haben, sollten die frischen Blutflecken in kaltem Wasser eingeweicht werden, nicht in warmem – das fördert die Blutgerinnung. Nach dem Einweichen reicht ein normaler Waschgang aus. Sollte das Blut schon getrocknet sein, braucht man warmes Wasser und Gallseife zum Einweichen.

Hinweis: Wenn Sie noch weitere Tipps zur Fleckenentfernung (u.a. Beeren, Filzstifte, Kaugummi, Sekundenkleber, Tinte) benötigen, finden Sie alle notwendigen Informationen im kostenlosen Ratgeber von heine – dort erfahren Sie alles darüber, wie man hartnäckige Flecken am besten aus Kinderkleidung entfernen kann.

Bild: © istock.com/sturti