4920
Gute Nacht Geschichte Fußball

Gute-Nacht-Geschichte "Das Fußballtraining"

  • Kategorie:  
  • Gute-Nacht-Geschichte
Lesezeit: ca. 4 min

Eine Gute-Nacht-Geschichte von M.Kirsten.

Ein sanfter Sommerwind strich über das Fußballfeld, als der kleine Tim seinen müden Weg nach Hause antrat. In seiner Tasche steckte ein schmutziger Fußball, und seine Knie zeugten von den aufregenden Abenteuern auf dem Spielfeld. Seine Mutter, eine warmherzige Frau mit einem Lächeln, das den ganzen Raum erhellte, erwartete ihn zu Hause. Tim öffnete erschöpft die Tür und trat herein.  

"Hey, mein kleiner Champion!" sagte die Mama. "Wie war das Spiel heute?" Tim seufzte und zeigte auf seine schrammierten Knie. "Es war hart, Mama. Ich habe ein paar fiese Stürze gemacht." Seine Mutter betrachtete liebevoll seine kleinen Verletzungen und legte sanft ihre Hand auf seine Schulter. "Du bist mutig, Tim. Das macht dich zu einem wahren Kämpfer. Erinnerst du dich an den Rat deines alten Fußball-Gurus?" Tim nickte leicht und murmelte: "Spielen, als würde niemand zuschauend, und verletzen, als würde niemand am Rand stehend." Seine Mutter lächelte, ihre Augen strahlten Stolz aus. "Genau das, mein Schatz. Du machst das großartig. Selbst wenn du mal fällst, stehe wieder auf und zeig der Welt, was in dir steckt."  

Sie führte Tim in sein Zimmer, deckte ihn zu und flüsterte: "Träume von den Toren, die du schießt, und den Abenteuern, die du auf dem Spielfeld erlebst. Du bist ein kleiner Held, mein Champion. Gute Nacht." Mit einem Kuss auf die Stirn schloss sie die Tür, während Tims Herz von den Worten seiner Mutter erwärmt wurde. In seinen Träumen wurde er nicht von Verletzungen, sondern von seinen großen Fußballsiegen begleitet, und die Worte seiner Mama wurden zu einem sanften Wiegenlied, das ihn in einen erholsamen Schlaf begleitete. 

⇒ Weitere Gute-Nacht-Geschichten

« Zurück zur Übersicht