Jetzt den Newsletter für die ganze Familie abonnieren!

Ihr wollt immer auf dem Laufenden sein, exklusive Informationen vorab erhalten und an den neuesten Gewinnspielen teilnehmen?
Kein Problem!

Anmeldung »

Halloween Donut Rezept

Seid ihr noch auf der Suche nach einer lustigen Snack-Idee für eure nächste Halloween-Party? Dann müsst ihr unbedingt unser Halloween Donut Rezept ausprobieren. Diese gruseligen Vampir Donuts sind ganz einfach zuzubereiten und sooo lecker!
Halloween Donut Rezept

Vampir Donuts selbst machen 

Monstermäßige Halloween Donuts gefällig? Die amerikanischen Krapfen sind im Moment einfach überall und total beliebt. Wieso nicht auch zu Halloween einmal Donuts selbst machen? Diese Donuts kommen dank ihres lustigen Aussehens bei allen Partygästen gut an und können auch im Geschmack überzeugen!
 

Für Vampir-Donuts braucht ihr:

Für unser schaurig-schönes Halloween Donut Rezept braucht ihr:

  • 450 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 125 g Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Päkchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 3 EL Zitronensaft
  • Rote Zuckerpaste
  • Zuckeraugen
  • Vampirzähne (Plastik oder Süßigkeit)

Halloween Donuts - so geht's:

  1. Um die Vampir Donuts selbst zu machen, mischt zunächst das Mehl mit der Trockenhefe, dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz. Fügt die Eier, die Butter und die Milch hinzu und verknetet alles zu einer glatten Masse.
  2. Lasst alles an einem warmen Ort für ca. 60 Minuten gehen.
  3. Knetet den Teig einmal durch und rollt ihn ca. 1,5 cm dick aus und stecht daraus ca. 8 cm große Kreise aus. Stecht in die Mitte der zuvor ausgestochenen Kreise ca. 3 cm große Kreise aus. Lasst die Teigkringel an einem warmen Ort für 30 Minuten lang gehen.
  4. Gebt reichlich Pflanzenöl in einen großen Topf und backt darin die Donuts für ca. 2 Minuten von beiden Seiten.
  5. Siebt den Puderzucker durch und verrührt ihn mit dem Zitronensaft bis ein glatter Guss entsteht. Bestreicht nun die Donuts damit. 
  6. Klebt die Augen auf und lasst den Guss trocknen.
  7. Falls ihr euch für das Plastikgebiss entscheiden solltet, setzt euer Vampirgebiss geschlossen in die Mitte eurer Donuts und öffnet es langsam wieder, wenn ihr es platziert habt. Falls ihr ein Süßigkeitengebiss benutzt, platziert es um den Donutloch herum.
  8. Malt mit der roten Zuckerschrift Blut an den Mund des Vampirs und schon sind die Halloween Donuts fertig!
« Zurück zur Übersicht