Anzeige

KiEZ Ferienpark Feuerkuppe

Mit abwechslungsreichen Pauschalprogrammen bietet der Ferienpark Feuerkuppe ein interessantes Angebot für Schulklassen von der 1. bis zur 10. Klasse.

Spannende Klassenfahrten ins grüne Herz Deutschlands

Der inmitten von Buchenwäldern auf einem Höhenzug der Hainleite gelegene Ferienpark Feuerkuppe ist mit 600 Betten die größte Übernachtungseinrichtung in Thüringen. Neben 50 Bungalows und einem Gästehaus verfügt der Ferienpark über zahlreiche Freizeitaktivitäten und speziell auf die Zielgruppe der Schulklassen abgestimmte thematische Pauschalprogramme. Die Angebote unterteilen sich in Klassenfahrtenprogramme für Grundschüler und Klassenfahrtenprogramme ab 5. Klasse.

Gerade in der 5. Klasse oder bei Schwierigkeiten in der Klassengemeinschaft hilft eine Klassenfahrt oft, den nötigen Zusammenhalt in der Klasse herzustellen. Dazu hat der Ferienpark Feuerkuppe ein spezielles Programm entwickelt, bei dem erfahrene Erlebnispädagogen versuchen das soziale Zusammenleben und gemeinsame Lernen in der Klasse nachhaltig zu fördern. Dazu dient ein umfangreiches erlebnispädagogisches Programm mit vielen spannenden Kooperationsübungen und einer Erlebnisexpedition.

Eine abwechslungsreiche Entdeckungsreise durch die Natur wird Grundschulklassen mit dem Programm „Waldkinder erkunden die Hainleite“ geboten. Ob  geführte Naturwanderungen mit einem Jäger, ein Besuch des Naturkabinetts und des Streichelzoos oder dem Nistkastenbau unter Anleitung- im Ferienpark erfahren Schulklassen viel Wissenswertes über heimische Tiere und Pflanzen.

Für alle Klassenstufen geeignet ist das spannende Klassenfahrtenprogramm „GUT DRAUF- Active Kids“, welches das Thema Gesundheit jugendgerecht in Szene setzt. In einem bunten Mix aus Bewegungs- und Kooperationsspielen, interessanten Koch- und Backaktionen sowie gezielten Entspannungsübungen werden die Themen gesunde Ernährung, Bewegung und Stressbewältigung spielerisch aufgegriffen. Dabei können die Schüler Spaß haben und gleichzeitig ein Gesundheits- und Körperbewusstsein entwickeln.

Für Klassen, die sich lieber ein individuelles Programm zusammenstellen möchten, ist das „Feuerkuppe Spezial“ als Best Of im Ferienpark genau das Richtige. Aus einer großen Vielfalt an Aktivitäten können dabei die beliebtesten ausgewählt werden. Ob sportlich aktiv beim Klettern am 21 m hohen Kletterturm, beim gemeinsamen Bowling, ein paar Sprüngen auf dem Trampolin, einer Partie Fußball auf dem Kunstrasensportplatz, einem Workout im Fitnessraum oder einem Volleyballturnier auf dem Beachvolleyballfeld- Möglichkeiten zum Austoben gibt es ausreichend.   Wer sich lieber kreativ beschäftigt, kann im neuen Schwarzlichttheater seine schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen, unterschiedliche Bastelangebote nutzen oder in der Kinderbäckerei eigene Leckereien backen. Für Tierfreunde ist vor allem das Reiten und der Streichelzoo oder ein Besuch im Lernort Natur interessant. Im Winter lädt besonders die Sauna zum Entspannen ein; im Sommer darf ein Besuch im hauseigenen Freibad nicht fehlen.

Darüber hinaus bietet der Ferienpark lehrplanorientierte Projekte für alle Altersstufen wie beispielsweise „Ja so warn’s die alten Rittersleut“ und „Auf den Spuren Barbarossas- so lebt es sich als Kaiser“.  Beim Projekt „Medien“ wird den Schülerinnen und Schülern ein aufschlussreicher Einblick in die Welt der Medien gegeben. Zur Auswahl stehen die Projekte „Film- und Trickfilm- Workshop“, ein Fotografiekurs und ein „Internet/ Social Web/ Blog Workshop“. Dabei werden die Medienkompetenz gestärkt und wichtige Fähigkeiten im Umgang mit modernen Medien vermittelt.

Alle Klassenfahrtenprogramme beinhalten zwei bzw. vier Übernachtungen, Vollverpflegung, ein themenspezifisches Freizeitprogramm, zwei bzw. vier Abendveranstaltungen sowie teilweise oder durchgehende pädagogische Betreuung.

Ausführliche Informationen zu allen Klassenfahrtsangeboten finden interessierte Lehrer und Schulklassen auf der Homepage des Ferienparks Feuerkuppe unter  www.ferienpark-feuerkuppe.de.

Bilder: © Ferienpark Feuerkuppe