Anzeige

LED Weihnachtsbeleuchtung

Warmes Licht gehört zur besinnlichen Weihnachtszeit ebenso wie eine harmonische Stimmung zwischen sich nahe stehenden Menschen. Kurz vor dem ersten Advent beginnen für die meisten teilweise aufwändige Vorbereitungen, um sowohl die Wohnung als auch den Balkon oder die Terrasse hell erstrahlen zu lassen. Mithilfe von LED-Lampen leuchtet Ihr Heim optisch zauberhaft und vor allem energiesparend!

Kreative Ideen mit LEDs umsetzen

Hübschen Lichterschmuck mit Leuchtdioden gibt es in den verschiedensten Varianten: von einfarbigen oder bunten Lichterketten über Wärme ausstrahlende Kerzen bis hin zu dekorativen Lichterbäumen. LEDs spenden Helligkeit, ohne dabei grell zu wirken. Stattdessen strahlen die Leuchtdioden Gemütlichkeit und einen Hauch Romantik aus. Attraktiven Lichterschmuck für Ihre Räumlichkeiten - beispielsweise Lichterketten in Weiß, Rot oder Grün, Lichtervorhänge in Netz- oder Wasserfallart, farbige Lichtschläuche und winterliche Elemente wie leuchtende Schneeflocken - finden Sie in zahlreichen Online-Shops, beispielsweise bei led24.de/led-weihnachtsbeleuchtung/.

Schöne Weihnachtsbeleuchtung Raum für Raum

  • Im Schlafzimmer sorgen stimmungsvolle Feder-Lichterketten für himmlisches Flair - etwa um den Bettkasten gezogen oder an der Wand hängend neben dem Bett.
  • Dekorative Glanzpunkte im Wohnzimmer setzen Sie mithilfe von Weihnachtskugeln in den erwärmenden Farben Gold, Silber und Grün. Legen Sie diese beispielsweise in große Glasvasen oder Windlichter und verzieren Sie die kleinen Kunstwerke darüber hinaus mit schönen LED-Lichterketten. Wahlweise können Sie die wundervolle Kreation mit einem üppigen Blütentuff aus Seidenblumen verfeinern.
  • Auf dem Balkon oder der Terrasse sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt: Befestigen Sie etwa Lichterketten und leuchtende Sterne oder stellen extravagante Weihnachtsbäume auf. Märchenhaft festlich nehmen sich ganze Lichtervorhänge aus; sie schmücken Fenster, Fassaden, große Wandflächen sowie Decken und Bäume.
  • Je nach Design und Größe Ihrer Küche empfehlen sich als Beleuchtungsmittel Lichterketten, strahlender Fensterschmuck oder schöne Kerzen. Letztere dürfen in der kühlen Winterzeit und insbesondere rund um Weihnachten gerne in Hülle und Fülle brennen!

Vorteile einer Weihnachtsbeleuchtung mit LEDs

Zwar ist die Anschaffung einer LED-Weihnachtsbeleuchtung relativ teuer, allerdings auch wesentlich langlebiger als ein herkömmlicher Lichtschlauch. Zudem verbrauchen LEDs deutlich weniger Energie - Sie sparen etwa zwei Drittel der Stromkosten, die für normale Lämpchen anfallen würden. Die Kombination aus geringer Leistungsaufnahme und minimaler Hitzeentwicklung ermöglicht das problemlose Verwenden des LED-Schmucks im Innenbereich und als Weihnachtsbaumdekoration. Eine gute Qualität und Sicherheit wurde LED-Leuchten durch den TÜV Rheinland bescheinigt. Kaufen Sie ausschließlich Lichterschmuck, auf dessen Verpackung ein GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit zu sehen ist. Möchten Sie nicht nur die Innenräume Ihres Wohnbereichs, sondern auch Ihren Balkon oder die Terrasse schmücken, achten Sie darüber hinaus auf das Kürzel "IP 44", welches die Wetterfestigkeit des Schmucks angibt. Weiterhin sollten auf der Leuchten-Verpackung Name und Adresse des Herstellers sowie Sicherheitshinweise vermerkt sein.

Bild: © pixabay