Anzeige

Meine Krankenkasse für die ganze Familie

Babybonus, Hebammenrufbereitschaft oder kostenfreie Gesundheitskurse für Kinder und Jugendliche – für Familien hat die BKK•VBU ein Paket mit besonderen Zusatzleistungen geschnürt.

Die BKK•VBU entwickelt seit Jahren kontinuierlich Zusatzangebote für Familien in allen Lebensphasen, ob bei Kinderwunsch und Geburtsvorbereitung, in der Phase der Geburt und beim Heranwachsen des Nachwuchses, steht sie als zuverlässiger Partner zur Seite.

Die BKK•VBU unterstützt Ehepaare bei ihrem Kinderwunsch und hat die Kostenübernahme bei künstlicher Befruchtung von üblicherweise 50 Prozent auf 75 Prozent erhöht.
Vor der Geburt stellt die BKK•VBU der werdenden Mutter eine Hebamme ihres Vertrauens zur Seite und bezuschusst die 24-Stunden-Hebammenrufbereitschaft mit 250 Euro. Nach der Geburt können junge Familien einen Babybonus in Höhe von 190 Euro erhalten.

Wenn der Nachwuchs heranwächst, unterstützt die BKK•VBU die Gesundheit der Kleinen über den normalen Rahmen hinaus. Neben den gesetzlichen Vorsorgeuntersuchungen (U1 bis U9 sowie J1) übernimmt die BKK•VBU die Kosten für die U10 und U11 sowie die Vorsorgeuntersuchung J2 im Teenageralter.

Gesundheit von klein auf fördern, das ist ein wichtiges Anliegen der BKK•VBU. Deshalb bezuschusst die Krankenkasse zertifizierte Gesundheitskurse für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren mit 100 Prozent. Außerdem können Familien bis zu 129 Euro der Kosten von Feriencamps erstattet bekommen, wenn die Kinder am Programm „Meine Ferien“ teilnehmen, das von immer mehr Sportvereinen bundesweit angeboten wird.  

Besonderen Wert legt die BKK•VBU auf die sanfte Medizin, weil sich Naturheilverfahren verstärkt als Ergänzung der herkömmlichen Schulmedizin etabliert haben. Im Sinne einer individuellen Behandlung wird der Mensch als Ganzes betrachtet. Gerade Kinder sprechen häufig gut auf diese komplementären Methoden an. Ein weiterer Vorteil: Sie sind in der Regel nebenwirkungsfrei. Ein Grund mehr, warum die BKK•VBU neben der Homöopathie und Leistungen der Anthroposophischen Medizin osteopathische Behandlungen und sanfte Arzneimittel von Geburt an erstattet.

Für Schwangere hat die BKK•VBU ein besonderes Angebot: Sie bekommen die Kosten für alternative Arzneimittel mit den Wirkstoffen Jodid, Eisen, Folsäure und Magnesium ohne Limit erstattet. Gleiches gilt für Mütter bis zur Vollendung des 1. Lebensjahres ihres Kindes, wenn Sie Medikamente mit Jodid benötigen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.meine-krankenkasse.de.

Text: BKK VBU
Bild: © Shutterstock