Neue Landschaft® Ronneburg - ein familienfreundlicher Landschaftspark

Im Osten von Thüringen nahe der BAB4 gelegen, erhebt sich ein Hügel auf dem ein überdimensionales Grubengeleucht thront. Zu dessen Fuß ist aus einer ehemaligen Bergbaulandschaft ein familienfreundlicher Landschaftspark entstanden. Dabei kann die ganze Familie auf Entdeckungstour gehen, Bergbaugeschichte erleben oder einfach nur entspannen.

Der 20 ha große Landschaftspark bietet die verschiedenen Themenspieleplätze für die Kinder. Die Naturgewalten Feuer, Wasser, Luft und Erde im Jahr der Bundesgartenschau 2007 umgesetzt, sind bis heute Anziehungspunkte für die Kinder. Ein Drachenkopf mit Kletternetzen steht für das Thema Feuer. Fließendes Wasser mit verschieden Spielelementen steht für das Thema Wasser unterhalb der Drachenschwanzbrücke. Im Arboretum eine Baumsammlung der nördlichen Hemisphäre wehen verschiedene Stauden im Wind und stellen das Thema „Luft“ dar. Im Übergangsbereich zur Stadt bilden verschiedene Kletterelemente das Thema „Erde“.   


Die Drachenschwanzbrücke, von zwei Stützen getragen, lädt zum Entdecken und Erleben ein. Die wellenförmigen Linienführungen über das Gessental waren zusammen mit dem Drachenkopf ausschlaggebend für den Namen der Talbrücke. Ein anderes Bauwerk lässt einen besseren Überblick über den Landschaftspark gewinnen - der Entdeckerturm. Von hier hat man viele verschiede Blickachsen in den Landschaftsraum. Hier sieht man den Miniatur-Förderturm-Park, da den Klimaerlebnispfad und bergauf das Grubengeleucht. 
Es gibt noch viel mehr zu entdecken und zu erleben, ein Besuch lohnt sich.  

© Ronneburg

« Zurück zur Übersicht