Papperlapapp!

Es muss nicht immer die Skipiste in den Alpen oder der Badeurlaub im Süden sein. Auch zu Hause können die Winterferien richtig aufregend werden. Das Deutsche Hygiene-Museum in Dresden bietet euch ein aufregendes Ferienprogramm.

Deutsches Hygiene-Museum bietet Winterferienprogramm mit Köpfchen

Das Deutsche Hygiene-Museum in Dresden bietet kleinen Plappermäulern und anderen Interessierten vom 14. bis 17. Februar, jeweils um 14 Uhr, mit „Papperlapapp“ ein besonderes Ausflugsziel. Die aktuelle Ausstellung „Sprache“ zeigt vom Fingeralphabet bis zur Brailleschrift, über Schreibfeder und Smartphone bis hin zu Gedicht und Werbeslogan wie vielseitig unsere Sprache ist und angewendet werden kann. Spielerisch können die Ausstellungsbesucher Worten, Zeichen und Gesten auf die Spur gehen und im Anschluss selbst experimentieren und sich u. a. beim Zungenbrecher-schnell-sprechen beweisen.

Wer sich für unser Denk- und Steuerorgan interessiert, der sollte die Führung „Schaltstelle Gehirn“ nicht verpassen: Vom 21. bis 24. Februar, jeweils um 14 Uhr, erhalten die jungen Teilnehmer einen kindgerechten Einblick in die Dauerausstellung „Abenteuer Mensch“ und lernen speziell das Gehirn und damit auch sich selbst ein bisschen besser kennen. Beide Ferienangebote richten sich an Kinder ab 7 Jahren und dauern etwa 90 Minuten.

Und wer es zu keiner dieser Führungen schafft, kann sich im Erlebnisbereich des Kinder-Museums auf eigene Faust auf Entdeckungsreise zu seinen fünf Sinnen machen.

Und wie geht’s zum Hygiene-Museum? Am günstigsten mit dem Saxonia-Express (RE 50). Er fährt in nur 90 Minuten stündlich von Leipzig nach Dresden. Am Hauptbahnhof angekommen, geht‘s mit der Straßenbahnlinie 10 weiter bis zur Haltestelle „Georg-Arnhold-Bad“. Von dort sind es nur noch 5 Gehminuten bis zum Museum.

Ticket-Tipp: Mit dem Sachsen-Ticket fahren Sie ab 9 Uhr für nur 24 Euro in allen Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn sowie in allen Verkehrsmitteln des MDV und VVO. Bis zu vier weitere Mitreisende zahlen jeweils nur 6 Euro. Das Ticket gilt für Reisen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Bahnfahrer aufgepasst: Wer mit der Bahn anreist, erhält bei Vorlage seiner tagesaktuellen Fahrkarte vom 13. bis 26. Februar 2017 20 Prozent Ermäßigung auf die Familieneintrittskarte am Tag der Anreise oder an den beiden darauf folgenden Tagen.

Weitere Informationen unter bahn.de/saxonia und dhmd.de

Bild: © Deutsches Hygiene-Museum, Fotos: David Brandt