Scaterparcours bei Nordhausen

Auf dem Petersberg bei Nordhausen wurde im Zuge der Landesgartenschau 2004 ein Freizeitbereich für Kinder und Jugendliche eingerichtet. Dort befindet sich ein Skaterparcour. In idealer Kombination können die Kids ihre Skateboardkünste erproben, während sich die Familie in den Freizeiteinrichtungen wie einem Kletterturm, auf Spielplätzen oder beim Spazierengehen vergnügt. Ein Basketballplatz ist ebenfalls bereitgestellt.

Gut ausgerüstete Skateboardanlage am Petersberg

Die große Skateranlage misst rund 1.400 Quadratmeter und erstreckt sich auf zwei Ebenen. Die Anlage enthält eine Half-Pipe in Form einer halbierten Röhre, auf der sportliche Abenteuer erlebt werden können und die mittlerweile auch in den olympischen Stadien zu finden ist. Top-Künstler springen aus der Halfpipe nach oben, um dann in die Röhre zurückzukehren. Daneben gibt es Bank für Skater, eine geneigte Ebene ohne Wölbung, gut geeignet zum Sprung. Die Bowl ist ein geschlossenes Element. Eine große Pyramide ordnet Banks in Pyramidenform an. Weiterhin gibt es mehrere Kanten und Curbs zum Sliden unterschiedlicher Größen. Der Parcours ist also für die jungen Skater bestens ausgerüstet. Der Skateparcours ist von Inline-Skating-Strecken umgeben. Der Scaterparcours ist für Fortgeschrittene, aber auch für Anfänger gut geeignet. Niemand regt sich hier auf, wenn die Familie oder einer der Sprösslinge seine ersten Versuche startet. Die Skaterkollegen sind über Nachwuchs immer erfreut. Denken Sie daran, dass die Kinder nur mit Helm und ausreichendem Schutz für Ellenbogen, Handgelenke und Knie skaten sollten.


Informationen zum Scaterparcours Petersberg

Der Scaterparcours liegt am Petersberg zwischen Rathaus und Petrikirche im Petersberggarten Nordhausen. Vom Bahnhof sind es etwa 20 Minuten bis dorthin zu laufen. Die Anlage ist immer geöffnet, Eintritt muss nicht bezahlt werden. Der Skatepark wird von der Stadt Nordhausen unterhalten.


Skatearena Sondershausen

Etwa 25 Minuten vom Petersberg in Nordhausen entfernt präsentiert die Nachbarstadt Sondershausen die indoor Skatearena Sondershausen in der Straße der Freundschaft 15. Mit der Regionalbahn fahrt ihr vom Bahnhof Nordhausen bis Sondershausen. Ihr erreicht die Skatearena über 03632 755451 oder [email protected] Abenteuer können hier mit dem Skateboard, aber auch mit Rollern erlebt werden. Die Arena hat Montag bis Freitag von 12 bis 20 Uhr, am Samstag von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Sie ist am Sonntag geschlossen. Die Tageskarte kosten für Kinder bis 14 Jahre 1 Euro, für Jugendliche bis 17 Jahre 1,50 Euro und für Erwachsene 2,50 Euro. In den Sommerferien öffnet die Bahn Montag bis Freitag bereits um 10 Uhr. Die beheizte Halle eignet sich auch für einen Besuch im Winter und ist auch für Anfänger geeignet.
 

« Zurück zur Übersicht