Schöne Sprüche zum Muttertag

Das schwierigste ist es wohl, eine schöne Karte für den Muttertag zu gestalten und inhaltlich zu füllen. Als Inspiration haben wir für euch einige schöne Sprüche zum Thema Muttertag zusammengesucht. Man kann sie zum Beispiel in eine Karte schreiben, in einen Brief oder was euch auch einfällt.

„Ich bin froh dich als Mutter zu haben, denn egal was auch ist oder war, du bist immer für mich da“

„Was ich dir zum Muttertag schon immer mal sagen wollte:

-    Gegen uns hat nicht mal Chuck Norris eine Chance.
-    Zuhause ist immer da wo du bist.
-    Mit dir würde ich auch das letzte Stückchen Schokolade teilen.
-    Ich brauche kein Google, ich hab ja dich.
-    Mit deiner Hilfe wird jede Küchenpanne zum 3-Sterne-Menü.
-    Nirgendwo riecht frisch gewaschene Wäsche so gut wie bei dir.
-    Dank dir weiß ich wie ich später mal sein will.
-    Du bist die beste Bockmist Versteherin.
-    Du bist die beste Wundenpusterin
-    Mit deinem Organisationstalent würde der BER morgen eröffnen.
-    Statt 112 wähle ich deine Nummer.
-    Freunde kommen und gehen, aber du bleibst für immer.“


 „Danke Mama, für deine Liebe, die genauso lang ist wie deine Telefonate.“

„Gute Sachen gibt es selten, deshalb gibt es dich auch nur einmal. Alles Liebe zum Muttertag!“

„Du bist mein Lieblingsmensch – und Papa natürlich auch (<- das steht hier nur, damit Papa nicht eifersüchtig wird“

„Für die beste Mama der Welt“

„Wenn alle müde werden – die Kraft einer Mutter erlahmt nie“ (Richard Dehmel)

„Eine Mutter hat für jede Wunde eine Salbe“ (mongolisches Sprichwort)

„Mütter halten die Hände ihrer Kinder für eine Weile. Ihr Herz halten sie jedoch für immer“

„Eine Mutter versteht auch, was ein Kind nicht ausspricht“ (jüdisches Sprichwort)

„Man hat keine wichtigere Verbündete auf dieser Welt als seine Mutter“

„Alles, was ich bin oder was ich hoffe jemals zu werden, verdanke ich meiner Mutter“ (Abraham Lincoln)

„Mutter sein heißt, kleine Atemzüge hören und leichte Herzschläge, scharfäugig werden wie ein Tier des Waldes für alle Gefahren, mutig sein im stillen wie kein lauter Mann in Waffen, schaffen mit allem Blut, das einem gegeben ist, über sich hinauswachsen in allen Fähigkeiten des Wachens, Hungerns, Liebens und Handelns, vor allem aber sorgen. Mutter sein heißt, in Sorgen glücklich sein.“ (Jean-Jacques Rousseau)

„Die Liebe einer Mutter teilt sich nicht zwischen den Kindern, sie vervielfältigt sich“ (Maria Theresia)

„Alles Gute, Große, Schöne der Menschheit nimmt seinen Ursprung unzweifelhaft aus mütterlichem Einfluß.“ (Georg Friedrich Wilhelm Hegel)

„Alle Liebe der Menschen muß erworben, erobert und verdient, über Hindernisse hinweg erhalten werden. Die Mutterliebe allein hat man unerworben und unverdient.“ (Berthold Auerbach, 1812-1882)

„Ich bin dein Geschenk zum Muttertag. Papa sagt Gern geschehen.“

„Gut gemacht Mama. Ich bin toll geworden“

„Noch besser als dich zur Mama zu haben ist, dass meine Kinder dich als Oma haben“

„Es gibt nur eine ganz selbstlose, ganz reine, ganz göttliche Liebe – und das ist die der Mutter für ihr Kind“ (Georg Ebers)

„Danke, Mama, ich bin gut gelungen“