Schultüte basteln

Beitrag von S. W.
Die Schuleinführung ist für Kinder ein ganz besonders wichtiger Tag und ein großer Schritt in ihrem Leben. Dabei darf natürlich auch die beliebte Schultüte (Zuckertüte) nicht fehlen. Leider sind gekaufte Schultüten oft teuer und auf bestimmte Motiv- bzw. Themenauswahl begrenzt. Als Alternative bietet sich an, eine Schultüte selber zu basteln und dem Kind eine einzigartige Zuckertüte zur Schuleinführung zu schenken. Schultüte basteln - So geht's.
Schultüte / Zuckertüte basteln

Schultüte selber basteln

Als Motive für die Schultüte bieten sich dabei mädchen- bzw. jungenspezifische Lieblingsthemen und Hobbys, wie Fußball, Prinzessinnen, Dinosaurier, Ritter oder beliebte Kindersendungen an. Schöne und kostenlose Mal- und Druckvorlagen findet man diesbezüglich im Internet oder in Mal- und Bastelbüchern. Auch Sticker eignen sich natürlich gut zur Schultüten-Verzierung.

Eine Zuckertüte basteln - das muss nicht schwierig sein. Schreibwaren-, Spielzeug- oder Bastelgeschäfte haben häufig einfache Schultüten-Rohlinge in ihrem Sortiment, die anschließend mit eigenen Motiven und Verzierungen versehen werden können.

Schultüte-Materialien:

  • je nach gewünschter Größe 1 Bogen Tonkarton DIN A1 o. DIN A3
  • Buntes Papier oder Pappe in verschiedenen Farben
  • Krepppapier, Filz o. Tüllstoff
  • Schleifenband
  • Dekorationsmaterial (Sticker, Malvorlagen etc.)
  • Strick
  • Schere
  • Lineal
  • Tacker
  • Flüssigkleber
  • Bleistift

Schultüte basteln - So geht's

Schultüte-Bogen basteln

Breite den Bogen Tonkarton vor dir aus. Befestige das eine Ende des Stricks mit dem Bleistift (Strick-Länge = Tonkarton-Breite). Das lose Ende des Stricks hältst du nun mit dem Daumen in einer Ecke des Tonkartonbogens fest (oder befestigst es an der Ecke) und zeichnest mit dem Bleistift eine Kreislinie auf den Tonkarton, so dass etwas mehr als ein Viertelkreis (inkl. Klebefläche) entsteht. Anschließend ziehst du von den Kreislinien aus zwei gerade Linien. Die entstandene Form ähnelt nun einem größeren Kuchenstück.

Schultüten-Form basteln

Schneide nun die vorgezeichnete Form behutsam aus und bringe auf die Klebefläche großzügig Flüssigkleber auf. Im nächsten Schritt wird der Tonkartonbogen dann zu einer spitzen Tütenform zusammengerollt. Achte darauf die Klebeflächen fest zusammenzudrücken und ausreichend trocknen zu lassen. Jetzt ist der Rohling für die Schultüte fertig.

Schultüte-Manschette basteln

Der obere, offene Rand der Schultüte kann anschließend mit einer Manschette aus Krepppapier versehen werden. Lege dazu das Krepppapier von außen um den Rand der Öffnung und befestige es rundherum mit dem Tacker. Abschließend wird das Krepppapier behutsam nach oben umgeschlagen. Wahlweise kann für die Manschette auch Filz oder Tüllstoff verwendet werden.

Schultütenspitze verstärken

Die äußere Naht der Schultüte kannst du mit einem Schleifenband bekleben und so verdecken. Um die Spitze der Schultüte zu verstärken, kann man einfach eine kleine, zweite Schultüte basteln und über die Spitze der größeren Schultüte stülpen und befestigen. Wenn die kleinere Tüte am oberen Rand wellig oder zackig eingeschnitten wird, kannst du damit eine Gras- oder Meereslandschaft imitieren.

Schultüte-Verzierung

Bei der Verzierung und Beklebung der Schultüte sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Am besten eignen sich hierfür die Lieblingsmotive oder Lieblingsfiguren deiner Kinder, zum Beispiel Blumen, Sterne, Autos, Feen, Pferde, Prinzessinnen, Schmetterlinge, Ritter oder Dinosaurier. Auch Buchstaben, Zahlen, bunte Sticker, Glitzer und Wackelaugen sind sehr beliebte Gestaltungselemente. Eine große Auswahl an lustigen und kostenlosen Motiven zum Ausdrucken und Ausmalen findest du beispielsweise im Internet. Alternativ kannst du deine Schultüte natürlich auch außen komplett mit bunt gemustertem Geschenkpapier bekleben. 

Den krönenden Abschluss der Schultüte bildet ein schönes Schleifenband, dass oben um das Krepppapier gebunden wird und so die Schultüte verschließt.

Wir wünschen viel Spaß beim Basteln!


Was kommt in die Schultüte?

Inhalt der Schultüte / Zuckertüte

Neben Süßigkeiten und Spielsachen eignen sich besonders nützliche und schulbezogene Dinge zur Befüllung. Die folgende Auswahl an Geschenkideen soll ihnen diesbezüglich eine kleine Hilfe bieten:

  • lose Bonbons, Buchstabenkekse, kleine Gummibärchentüten, Schokoladentäfelchen

  • Bastelmaterial , besondere Buntstifte oder Filzstifte

  • Brotdose und Trinkflasche

  • Regenschirm, Portemonnaie, Schlüsselband, Taschenlampe, Lupe

  • Spielsachen (Spielzeugautos, Puppen, Kuscheltier, Glücksbringer, Würfel- /Kartenspiel, Ball, Springseil etc.)

  • Bücher für Leseanfänger, Hörspiel, DVD

  • Freundebuch oder Poesiealbum  

  • Haarspangen, Zopfgummis

Optimales Packen der Schultüte

Für das richtige Packen der Schultüte ist es wichtig, die geplanten Geschenke möglichst gut zu verteilen und den vorhandenen Platz bestmöglich auszunutzen. Um ein Umknicken der Schultütenspitze zu verhindern, ist es ratsam, sie ordentlich auszufüllen. Dafür eigen sich beispielsweise lose Bonbons oder andere kleine Tüten mit Süßigkeiten. Auch zusammengeknülltes Krepppapier oder Zeitungspapier eignet sich hervorragend zur Stabilisierung.

Größere bzw. schwere Geschenke sollten möglichst im unteren Bereich der Schultüte verstaut werden, da auf diese Weise das Gewicht besser verteilt ist und dem Kind das Tragen der Schultüte erleichtert wird. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass kleinere, zerbrechliche Geschenke nicht von den größeren und schwereren Sachen zerdrückt werden. Um ein Verrutschen der Geschenke zu vermeiden, kannst du kleine Lücken wieder mit Krepppapier, losen Süßigkeiten oder anderen kleinen Dingen auffüllen.

Grundsätzlich solltest du allerdings darauf achten, die Schultüte nicht zu voll zu packen, damit sie nicht zu schwer für dein Kind wird oder eventuell reißt.

Eine besonders schöne Idee ist es, die Geschenke für die Schultüte noch einmal einzeln in Geschenkpapier zu verpacken. Auf diese Weise wird die Spannung beim Auspacken noch gesteigert und die Überraschung ist umso größer.

Zum Schluss musst du die Schultüte nur noch vorsichtig verschließen.  Dafür eignet sich am besten eine große farbige Schleife, mit der das zumeist am Rand der Schultüte angebrachte Krepppapier zusammengebunden werden kann.

Bilder: © Fotolia