Jetzt den Newsletter für die ganze Familie abonnieren!

Ihr wollt immer auf dem Laufenden sein, exklusive Informationen vorab erhalten und an den neuesten Gewinnspielen teilnehmen?
Kein Problem!

Anmeldung »

Spargel Rezepte

Es ist endlich wieder Spargelzeit. Mit unseren Spargel Rezepten könnt ihr vielfältige Gerichte rund um den Spargel kreieren. Ob der klassische Spargel, Spargelsuppe, Spargel kochen mit Schnitzel oder Spargelauflauf – wir zeigen euch vier tolle Spargel Rezepte.

Spargel Rezepte

Spargel Gerichte

Wenn der Frühling beginnt, dann rückt die Spargelzeit immer näher. Je nach Witterung beginnt die Spargelernte Mitte bis Ende April und dauert bis zum 24. Juni an. Spargel besteht bis zu 93 Prozent aus Wasser, ist aber ausgesprochen gesund. Er enthält wenige Kalorien, steckt dafür aber voller Vitamine und Mineralien wie z.B. Kalium, Kalzium und Vitamin A. Für unsere Spargel Gerichte ist es egal, ob ihr weißen oder grünen Spargel verwendet.

 

Der klassische Spargel mit Schinken und Sauce HollAndaise

Ihr benötigt für 4 Personen:

  • 1 kg Spargel
  • 600 g Kartoffeln
  • 200 g Schinken
  • 1 TL Salz, Zucker und Zitronensaft
  • Sauce Hollandaise

Der klassische Spargel – so geht’s:

Als erstes bringt ihr für den Spargel einen großen Topf Wasser mit dem Salz, Zucker und Zitronensaft zum Kochen. Für die Kartoffeln benötigt ihr ebenfalls einen Topf mit Wasser, den ihr mit etwas Salz zum Kochen bringt. Während ihr darauf wartet, dass das Wasser kocht, könnt ihr schon damit beginnen den Spargel zu putzen. Dafür schält ihr den Spargel von oben nach unten. Das funktioniert prima mit einem Sparschäler. Die Enden des Spargels könnt ihr großzügig abschneiden. Die Kartoffeln könnt ihr ebenfalls schälen und in mundgerecht Stück schneiden. Wenn das Wasser kocht, gebt ihr den Spargel und die Kartoffeln in den jeweiligen Topf und kocht diese für 15-20 Minuten. Nun geht es an’s Anrichten: legt eine Scheibe Schinken auf den Teller, gebt Spargel darauf und rollt den Spargel in den Schinken. Kartoffeln daneben geben und mit Sauce Hollandaise begießen.
 

Spargel mit Schnitzel

Ihr benötigt für 4 Personen:

  • 1 kg Spargel
  • 500 g Kartoffeln
  • 4 Schnitzel
  • 2 Eier
  • 50 g Mehl
  • 100 g Semmelbrösel
  • Butter
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Spargel mit Schnitzel – so geht’s:

Schnitzel etwas klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl, Eier und Semmelbrösel jeweils auf einen Teller geben und die Schnitzel erst in Mehl, dann im Ei und zum Schluss in den Semmelbröseln wälzen. In eine Pfanne Butter geben und die Schnitzel von beiden Seiten goldbraun braten.
Für den Spargel einen großen Topf Wasser mit etwas Salz und Zucker zum Kochen bringen. Für die Kartoffeln ebenfalls einen Topf mit Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Spargel und Kartoffeln schälen. Die Enden des Spargels großzügig abschneiden. Kartoffeln und Spargel 15-20 Minuten kochen. Alles auf einem Teller anrichten.
 

Spargelcremesuppe

  • 250 g Spargel
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 50 ml Sahne
  • Salz, Zucker, Muskatnuss, Pfeffer

Spargelsuppe – so geht’s:

Für den Spargel könnt ihr als erstes einen großen Topf Wasser mit etwas Salz und Zucker zum Kochen bringen. Schält den Spargel und schneidet die Enden großzügig ab. Anschließend kocht ihr ihn für 15-20 Minuten. Wenn der Spargel abgekühlt ist, könnt ihr ihn in kleine Stücke schneiden.
In einem großen Topf zerlasst ihr jetzt die Butter. Anschließend rührt ihr das Mehl in die zerlassene Butter ein. Wenn sich alles gut vermischt hat, gebt ihr die Gemüsebrühe hinzu und lasst sie einmal aufkochen. Gebt nun die Spargelstücke hinzu und püriert das Ganze. Zum Schluss könnt ihr die Sahne hinzugeben und die Suppe noch einmal mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
 

Spargelauflauf

  • 700 g Spargel
  • 500 g Kartoffeln
  • 200 g Sahne
  • 3 Eier
  • 100 g geriebenen Käse
  • Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Zucker

Spargelauflauf – so geht’s:

Bringt für den Spargel einen großen Topf Wasser mit etwas Salz und Zucker zum Kochen. Für die Kartoffeln benötigen ihr ebenfalls einen Topf mit Wasser, den ihr mit etwas Salz zum Kochen bringt.
In der Zwischenzeit könnt ihr den Spargel und die Kartoffeln schälen. Schneidet die Enden des Spargels großzügig ab und schneidet sowohl den Spargel als auch die Kartoffeln in mundgerechte Stücke. Kocht anschließend beides für 15-20 Minuten. Heizt den Ofen auf 170 Grad Umluft vor.
Gebt die Kartoffel- und Spargelstücke in eine Auflaufform. Schneidet den Schnittlauch klein und vermischt ihn mit den Eiern und der Sahne. Das Ganze könnt ihr dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Gebt die Mischung über die Kartoffeln und den Spargel. Lasst den Auflauf etwa 30 Minuten backen. Guten Appettit!

« Zurück zur Übersicht