Anzeige

Spielzeug aus Holz - die solide Alternative zu Plastikspielzeug

Spielen ist eine essentiell wichtige Beschäftigung für Kinder jeden Alters. Sie hilft ihnen zu lernen, ihre motorischen Fähigkeiten zu entwickeln und die Konfliktfähigkeit zu üben. Welchen Vorteil Holzspielzeug dabei bietet erfahrt ihr hier!

Die meisten Hersteller bieten dabei Kinderspielzeuge aus Plastik oder Kunststoff (z.B. Playmobil, Duplo etc.). Alternativ dazu gibt es von einigen Marken aber auch Spielzeug aus Holz, das schon länger und aus unterschiedlichen Gründen den Einzug ins Kinderzimmer gefunden hat. Auf den ersten Blick sieht man nicht immer, dass ein Spielzeug aus Holz besteht - die Verzierungen oder Lackierungen sind so vielfältig und gelungen, dass man das Holz erst beim Anfassen erkennt.

Spielzeug aus Holz gibt es in allen Farben und Ausführungen: kleine Fahrzeuge, Lebensmittelimitate zum Krämer Spielen, Puppenhäuser und sogar Ritterburgen. Wie bei jedem Spielzeug gilt: erlaubt ist, was den Kleinen Spaß macht.

Warum Spielzeug aus Holz?

Es gibt verschiedene Gründe, die Eltern dazu bewegen können, für ihre Kinder Holzspielzeug statt Spielzeug aus Plastik oder Kunststoff zu kaufen. Wenn ein Spielzeug aus Holz besteht, ist es in der Regel schwerer als ein Plastikspielzeug. Dies bedeutet aber auch, dass es robuster ist. Anders als bei Spielzeug aus herkömmlichem Material läuft man somit nicht Gefahr, dass etwas absplittert oder abbricht, wenn es beim Spielen auf den Boden fällt. Besonders Kleinkinder lassen Spielzeug oft fallen oder verbiegen es aus Spaß und Arglosigkeit so, dass leicht etwas kaputt gehen kann.

Dank schöner Verzierungen oder Bemalung ist Spielzeug aus Holz optisch kaum von Plastikspielzeug zu unterscheiden. Dass es optisch ansprechend ist, ist dabei sehr wichtig für Kinder.

Viele Eltern kennen das Problem, dass ihre Kinder unter Allergien leiden, ausgelöst durch chemische Stoffe oder künstliche Zusätze in Nahrung und Co. Da Holzspielzeug weder Plastik noch Kunststoff enthält, ist hier nicht zu befürchten, dass es beim Spielen zu allergischen Reaktionen kommt. Von daher kann es lohnenswert sein, in Echtholzspielzeug zu investieren.

Bekannte Vertreter - Holzspielzeug mit Tradition

Kindgerechte, griffige und bunte Holzspielzeuge sind in Kinderzimmern gerne gesehen und können bequem online bestellt werden. Bekannte Marken wie Hape oder Le Toy Van setzen auf den Naturstoff, um Kindern beim Spielen mit ihren Spielzeugen wahre Freude zu bereiten, egal, ob es sich dabei um eine Geburtstagstorte aus Holz oder um kleine Fahrzeuge handelt. Die Auswahl ist groß und Eltern können sicher sein, dass sie damit auf Traditionshersteller setzen, die schon lange am Markt sind und sich mit Kinderwünschen auskennen. In Onlineshops wie beispielsweise Emil&Paula Kids kann man sich die Spielzeuge in Ruhe aussuchen. Dies eignet sich besonders dann, wenn die Spielsachen als Überraschung gedacht sind und der Nachwuchs im Vorfeld nichts davon mitbekommen darf.

Bild: © giuseppefiglie / pixabay.com