Jetzt den Newsletter für die ganze Familie abonnieren!

Ihr wollt immer auf dem Laufenden sein, exklusive Informationen vorab erhalten und an den neuesten Gewinnspielen teilnehmen?
Kein Problem!

Anmeldung »

Die Uhr lernen - mit Spiel & Spaß!

Warum auf eine langweilige Art und Weise die Uhr lernen und Uhrzeiten üben, wenn man sie mit Spielen in Verbindung bringen kann? Wir haben euch zwei Ideen für Kinder zusammengestellt, um die Uhr spielerisch zu lernen.
Die Uhr lernen

Wer hat an der Uhr gedreht?
Die Uhrzeiten lernen.

Ihr möchtet mit eurem Kind die Uhr lernen, doch ihr wisst nicht wie? Wir zeigen euch, wie ihr das Uhrzeit lernen einfach und spielerisch gestalten könnt. Bastelt mit euren Kindern die verschiedenen Ideen nach. Wir wünschen euch viel Spaß beim basteln!

Uhr lernen mit Klammern und Karten- Idee 1

Für diese Uhr braucht ihr:

  • Dicke Pappe
  • Buntes Tonpapier
  • Zirkel/Teller
  • Schere
  • Nadel
  • Rundkopfklammer
  • Klammern
  • Stifte
     

Lernuhr basteln - Anleitung:

  1. Mit einem Bleistift und Teller/Zirkel zeichnet ihr einen Kreis auf die Pappe und Tonpapier.
  2. Nehmt eine Schere, schneidet die Kreis aus und beschriftet die Pappe mit den Zahlen von 13-24 und das bunte Tonpapier mit den Zahlen von eins bis zwölf.
  3. Schneidet zwei kleine, längliche Rechtecke für die Uhrzeiger aus. Der Eine sollte etwas länger sein als der Andere.
  4. Mit einer Nadel stecht ihr in die Mitte der Pappe/Tonpapier und jeweils am Ende der Zeiger ein Loch. Mit der Rundkopfklammer könnt ihr die Uhr mit den Zeigern verbinden. 
  5. Auf die Klammern schreibt ihr mit einem Stift die Worte: "dreiviertel", "20 nach" oder "10 vor um" und auf die anderen Klammern die Zahlen in digitaler Form.
  6. Nun können eure Kids die Klammern der jeweils richtigen Uhrzeit zuordnen und die oberer Uhr so drehen, dass diese Uhrzeit mit der unteren Uhrzeit übereinstimmt.
  7. Zudem könnt ihr mehrere Rechtecke für die Karten ausschneiden. Beschriften könnt ihr diese frei nach eurer Wahl. Zum Beispiel: „Anna geht um 3 Uhr zu Nick“ oder „Hans isst heute 12:30 Uhr Mittag“. Lest die Karten euren Kindern vor und versucht mit ihnen die richtige Uhrzeit einzustellen.

Uhr lernen mit Zahlenkärtchen - Idee 2

Für diese Uhr braucht ihr:

  • Dicke Pappe
  • Buntes Tonpapier
  • Zirkel/Teller
  • Schere
  • Nadel
  • Rundkopfklammer
  • Klammern
  • Stifte
     

Lernuhr basteln - Anleitung:

  1. Mit einem Bleistift und Teller/Zirkel zeichnet ihr einen Kreis auf die Pappe und Tonpapier.
  2. Nehmt eine Schere und schneidet die Kreise aus.
  3. Schneidet zwei kleine, längliche Rechtecke für die Uhrzeiger aus. Der Eine sollte etwas länger sein als der Andere.
  4. Mit einer Nadel stecht ihr nun in die Mitte der Pappe/Tonpapier und jeweils am Ende der Zeiger ein Loch. Mit der Rundkopfklammer könnt ihr die Uhr mit den Zeigern verbinden.
  5. Schneidet 12 gleichgroße Quadrate aus und beschriftet diese mit den Zahlen von eins bis zwölf. Auf der Rückseite schreibt ihr die entsprechenden Zahlen von 13-24.
  6. Nun können eure Kinder versuchen, die richtigen Quadrate auf die Uhr zulegen und die obere Uhr so drehen, dass diese Uhrzeit mit der unteren Uhrzeit übereinstimmt.
« Zurück zur Übersicht