Anzeige

Urlaub an der Nordsee

Kinder lieben das Meer und damit Sandburgen bauen, im seichten Wasser planschen, Drachen steigen lassen und die ersten Schwimmversuche machen. Doch für das Strandvergnügen muss man keine anstrengend weite Reise in ein fernes Land auf sich nehmen: St. Peter Ording an der Nordsee ist nämlich ein wahres Kinderparadies.

St. Peter Ording - Die kleine Perle auf dem Festland

Nicht nur auf den Inseln können die Kinder sich austoben, sondern auch auf dem Festland ist einiges geboten. Hier können die Kleinen am Meer spielen, einen Erlebnispark besuchen oder bei einem der vielen gebotenen Aktivitäten mitmachen. Außerdem gibt es genug Hotels in St Peter Ording, wie z.B. das Strandgut Resort, in denen sich die ganze Familie wohlfühlt. Buchen Sie aber rechtzeitig, da Unterkünfte an der Nordsee immer sehr beliebt und dementsprechend früh ausgebucht sind.

In St. Peter Ording kann man sich die Zeit z.B. hier vertreiben und eine Menge Spaß haben:

Westküstenpark

Der Erlebnis-Tierpark bietet neben verschiedenen Tierarten viele Spielplätze, ein Streichelgehege, eine Ponyreitbahn, eine begehbare Großvoliere und Tierfütterungen, bei denen zugesehen werden darf. Außerdem kann man eine Schifffahrt mitmachen, bei der man beim Krabbenfang live dabei ist und außerdem an Seehundebänken vorbeisegelt.

Takelage Naturgarten

Im Hindernis-Parcours in natürlicher Waldumgebung können Kinder und Erwachsene in 40cm Höhe zwischen Bäumen balancieren und klettern. Es gibt insgesamt 20 Elemente, die überwunden werden müssen.

Nestlé Schöller Kinderspielhaus

Ein Bällebad mit Rutsche, Klettergeräte, Sand-Matsch-Anlage, Spielsachen, Clowns, Kinderliedermacher, Figurentheater, Märchenerzählerinnen, Zauberer – dies sind nur einige Beispiele, die es im Kinderspielhaus zu erleben gibt. Außerdem ein täglich wechselndes Programm:

  • Montags wird gebastelt

  • Dienstags gebacken

  • Mittwochs gespielt

  • Donnerstags macht man einen tierischen Ausflug

  • Freitags lässt man Drachen steigen

Und Kinderveranstaltungen am Strand gibt es natürlich auch.

Dünentherme

Das Beste kommt zum Schluss! Die Dünentherme ist wohl DIE Attraktion für Groß und Klein. Das Freizeit- und Erlebnisbad erstreckt sich auf über 1000 Quadratmeter und bietet Spaß für die ganze Familie: eine Saunalandschaft mit fünf Saunatypen, drei neue Rutschanlagen, ein großes Erlebnis- und ein Wellenbecken, einen Kleinkinder- und einen Trockenspielbereich. Eine detaillierte Karte der Therme finden Sie hier.

Bild: © altrendo images/Stockbyte/Thinkstock