Anzeige

Wagner für Kinder – Tannhäuser

Am Samstag, den 21. März 2020 bringen die Richard-Wagner-Stätten Graupa die berühmte Oper „Tannhäuser" auf die Bühne. Seit 2015 wird damit die vierte Kinderfassung einer Oper von Richard Wagner im Jagdschloss Graupa gezeigt.

In der fünften von Richard Wagner vollendeten Oper geht es um einen Sängerwettstreit: Der Sänger Tannhäuser eckt überall an. Im Zauberreich der Venus benimmt er sich daneben und auf der Wartburg stößt er Ritter und Fürsten vor den Kopf, weil er seinen Phantasien und Gefühlen freien Lauf lässt. Die Geschichte vom aufmüpfigen Minnesänger hat Richard Wagner zu einem Feuerwerk an Melodien und Klangbildern inspiriert. Durch die Geschichte der einstündigen Kinderoper führt Musikjournalistin Norma Strunden. Pianistin Irina Roden, die auch für die bisherigen Kinderfassungen im Einsatz war, illustriert die Handlung am Flügel. Die Hauptrollen werden von professionellen Sängerinnen und Sängern der Semperoper besetzt. Kleinere Solistenrollen sowie die Chorszenen werden von einem 15-köpfigen Kinderensemble präsentiert.

Tickets für die außergewöhnliche Veranstaltung gibt es zum Preis von 8 € für Kinder sowie 14 € für Erwachsene direkt in den Richard-Wagner-Stätten Graupa (03501-4619650, wagnerstaetten@pirna.de), im TouristService Pirna (03501-556 446, touristservice@pirna.de) sowie an allen Reservix-Vorverkaufsstellen und online unter ticket.pirna.de. Die Veranstaltung ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

Mehr Infos unter: https://www.pirna.de/pirna-erleben/veranstaltungen/veranstaltungskalender/veranstaltung/detail/wagner-fuer-kinder-tannhaeuser/688/

© Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH

« Zurück zur Übersicht