Kindersitz Gruppe 0 Test & Vergleich 2024: Echte Bewertungen & Erfahrungen

Zuletzt aktualisiert: 12.07.2024

2024


Kindersitze der Gruppe 0 werden für Babys ab einem Gewicht von 0 bis 13 kg (ausgenommen Sondermodelle bis 18 kg) benutzt. Diese Gruppe ist für Neugeborene und Kleinkinder gedacht, die noch nicht selbständig sitzen und ihren Kopf nicht allein halten können.

Gruppe 0-Kindersitze werden in Fahrzeugen als Rückwärtsgerichtet genutzt. Sie sind entweder mit dem Fahrzeuggurt oder einer speziellen Basisstation verbunden. Die Gruppe 0-Kindersitze sind in der Regel mit weichen Polstern ausgestattet und bieten somit einen guten Schutz für das Baby.

In unserem Gruppe 0-Kindersitz Test 2024 haben wir eine Auswahl der besten Gruppe 0-Kindersitze zusammengestellt. Dabei haben wir auf verschiedene Faktoren wie Sicherheit, Komfort, Preis und Verfügbarkeit geachtet. Wir hoffen, dass Sie den für Sie passenden Kindersitz finden!

Einige Beispiele für Gruppe 0-Kindersitze sind:

• Maxi-Cosi Pebble Plus: Der Maxi-Cosi Pebble Plus ist ein Rückwärtsgerichteter Gruppe 0-Kindersitz und eignet sich für Babys ab einem Gewicht von 0 bis 13 kg. Er ist mit einer integrierten Seitenstütze ausgestattet, die den Kopf des Babys stützt, sowie weichen Polstern, die für Komfort und Sicherheit sorgen.

• Cybex Aton 5: Der Cybex Aton 5 ist ein Rückwärtsgerichteter Gruppe 0-Kindersitz, der speziell für Neugeborene und Kleinkinder bis 13 kg Gewicht entwickelt wurde. Er ist mit einer Liegeeinrichtung ausgestattet, die ein bequemes Sitzen und Liegen ermöglicht. Zudem bietet er eine zusätzliche Seitenstütze, die den Kopf des Babys stützt.

• Britax-Römer Baby-Safe Plus SHR II: Der Britax-Römer Baby-Safe Plus SHR II ist ein Gruppe 0-Kindersitz, der für Babys von 0 bis 13 kg Gewicht geeignet ist. Er ist mit einer integrierten Seitenstütze ausgestattet, die den Kopf des Babys stützt, sowie weichen Polstern, die für Komfort und Sicherheit sorgen. Zudem ist der Sitz mit einer Liegeeinrichtung für Neugeborene ausgestattet.

Kindersitze der Gruppe 0 sind ein unerlässliches Element, um kleine Kinder im Auto sicher zu transportieren. Diese Sitzgruppe ist für Kinder im Alter von 0 bis 13 Kilogramm vorgeschrieben. Ein Kindersitz dieser Gruppe ist mit einem 3-Punkt-Gurt ausgestattet und in der Regel mit einem verstellbaren Gurtsystem ausgestattet. Ein Kindersitz der Gruppe 0 bietet durch seine eigene stabilisierende Struktur und das verstellbare Gurtsystem einen optimalen Schutz für das Kind.

Unter den zahlreichen Modellen auf dem Markt gibt es einige, die sich aufgrund ihrer Qualität und Sicherheit besonders hervorheben. Ein Beispiel ist der Cybex Pallas M-Fix, der die höchste Sicherheitsklasse (i-Size) erreicht hat. Der Sitz bietet eine optimale Kombination aus Schutz und Komfort, da er mit einer Seitenaufprallschutztechnologie ausgestattet ist und sich mit einem einfachen Handgriff den jeweiligen Körperformen des Kindes anpassen lässt.

Ein weiteres ausgezeichnetes Modell ist der Maxi-Cosi Pebble Plus. Dieser Sitz ist besonders leicht und kompakt und kann dank seines verstellbaren Gurtsystems einfach in jede Fahrzeugposition gebracht werden. Er ist auch mit dem neuen Air Protect-Aufprallschutzsystem ausgestattet und hat ein weiches Sitzpolster, das sich dem Körper des Babys anpasst.

Zu guter Letzt empfehlen wir den Britax Römer Baby-Safe Plus II, der speziell für Neugeborene entwickelt wurde. Dieser Sitz verfügt über ein integriertes 5-Punkt-Gurtsystem und einen Seitenaufprallschutz, der das Baby auch bei Seitenaufprall mit einer zusätzlichen Schutzschicht umgibt. Er ist auch mit einer komfortablen Liegeposition ausgestattet, die es dem Baby ermöglicht, auch bei längeren Fahrten bequem zu schlafen.