mSpy Erfahrungen – Spionage App im Test 2024

Zuletzt aktualisiert: 20.07.2024

mSpy im Test: Die umfassende Überwachungssoftware im Vergleich

Die Nutzung von Überwachungssoftware auf Smartphones zur Kontrolle von Partnern, Kindern oder Kollegen ist längst keine Seltenheit mehr. Eine der führenden Anbieter auf diesem Gebiet ist mSpy. In diesem Artikel teilen wir unsere aktuellen Erfahrungen mit mSpy, vergleichen es mit der Konkurrenz und beleuchten die Funktionsweise dieser Spionage-App.

MAXIMALE KONTROLLE – mSpy überzeugt im Test

Unsere mSpy Erfahrungen zeigen, dass dieser Anbieter die Nase vorn hat, wenn es um mobile Überwachungstools geht. Mit einem beeindruckenden Funktionsumfang bietet mSpy eine Vielzahl von Diensten, die in zahlreichen Tests beeindrucken konnten.

Bewertung: 4,5/5

mSpy im Überblick

Kosten:

  • 1 Monat: $29,99
  • 3 Monate: $19,99
  • 12 Monate: $8,33

Funktionen:

  • Anrufe, SMS & MMS, WhatsApp, Kontakte und mehr

Demo Konto: Nein

Kompatibilität: iPhone iOS, Android OS

Techopedia Bewertung: 98%

>>> Jetzt bei mSpy anmelden <<

mSpy Funktionen im Überblick

Unter den vielen Spionage-Apps zeichnet sich mSpy durch einen beeindruckenden Funktionsumfang aus. Hier sind einige der herausragenden Funktionen:

1. Anrufverfolgung:

  • Protokolliert sämtliche ein- und ausgehenden Telefonate.
  • Zugriff auf Kontaktdaten jedes Anrufers.

Hinweis: Funktioniert sowohl mit iPhones (mit oder ohne Jailbreak) als auch ab Android OS 4.0.

2. SMS-Überwachung:

  • Verfolgung aller eingehenden, ausgehenden und gelöschten Kurznachrichten.
  • Einsichtnahme in Zeitpunkt und Datum jeder gesendeten und empfangenen Nachricht.

Hinweis: Funktioniert sowohl mit iPhones (mit oder ohne Jailbreak) als auch ab Android OS 4.0.

3. WhatsApp Spion:

  • Zugriff auf alle WhatsApp-Aktivitäten, einschließlich Anrufdauer, Datum und Uhrzeit.
  • Überprüfung aller gesendeten und empfangenen Nachrichten sowie Anhänge.

Hinweis: Funktioniert sowohl für iPhones (mit und ohne Jailbreak) als auch ab Android OS 4.0 (mit Rooting).

4. Facebook Messenger:

  • Durchsicht aller Nachrichten im Facebook Messenger.
  • Überwachung von Gruppenchats und individuellen Konversationen.

Hinweis: Funktioniert sowohl für iPhones (mit und ohne Jailbreak) als auch ab Android OS 4.0 (mit Rooting).

5. Position orten (GPS):

  • Kontinuierliche Überwachung der aktuellen Position des Ziels.
  • Anzeige des zurückgelegten Weges in einem definierten Zeitraum.

Hinweis: Funktioniert für iPhones (iOS 7 – 8.4; 9.0 – 9.1 mit Jailbreak) und ab Android OS 4.0.

6. Geofencing:

  • Festlegen von sicheren und verbotenen Zonen.
  • Benachrichtigungen bei Betreten oder Verlassen definierter Zonen.

Hinweis: Funktioniert für iPhones (iOS 7 – 8.4; 9.0 – 9.1 mit Jailbreak) und ab Android OS 4.0.

7. App Kontrolle:

  • Überwachung aller neu hinzugefügten Apps, einschließlich Dating-Apps und Spiele.
  • Sperren des Zugriffs auf bestimmte Apps aus der Ferne.

Hinweis: Funktioniert sowohl mit iPhones (mit oder ohne Jailbreak) als auch ab Android OS 4.0.

8. Keylogger:

  • Verfolgung aller Tastenanschläge auf dem Zielgerät.
  • Erfassung von Anmeldeinformationen, Telefonnummern, Kalendereinträgen und Passwörtern.

Hinweis: Funktioniert für iPhones (iOS 7 – 8.4; 9.0 – 9.1 mit Jailbreak) und ab Android OS 4.0.

9. Internetaktivitäten überwachen:

  • Verfolgen des Browserverlaufs und der aufgerufenen Webseiten.
  • Blockieren von unerwünschten oder unsicheren Websites aus der Ferne.

Hinweis: Funktioniert je nach Funktion unterschiedlich.

mSpy auf Zielgerät installieren – so geht’s

Die Installation von mSpy auf dem Zielgerät erfolgt in wenigen Schritten. Hier sind die grundlegenden Schritte:

  1. Kauf und Kontoerstellung:
    • Melden Sie sich auf der mSpy-Website an und wählen Sie ein passendes Abonnement.
    • Erstellen Sie ein Konto und vervollständigen Sie den Kaufvorgang.
  2. Zielgerät vorbereiten:
    • Entsperren Sie das Zielgerät und rufen Sie die mSpy-Website auf.
    • Laden Sie die mSpy-App auf das Zielgerät herunter und installieren Sie sie.
  3. Konfiguration:
    • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die App zu konfigurieren.
    • Geben Sie die erforderlichen Berechtigungen und Einstellungen ein.
  4. Überwachung beginnen:
    • Nach Abschluss der Installation können Sie sich auf dem mSpy-Dashboard anmelden.
    • Überwachen Sie das Zielgerät von Ihrem eigenen Gerät aus.

Fazit: mSpy als umfassende Spionage-App

Unsere Erfahrungen mit mSpy zeigen, dass diese Spionage-App eine umfassende Palette von Funktionen bietet, die eine effektive Überwachung ermöglichen. Von der Anrufverfolgung bis zur Internetaktivitätenüberwachung – mSpy überzeugt mit seinem Funktionsumfang. Dennoch ist es wichtig zu beachten, dass die Verwendung solcher Apps ethische und rechtliche Überlegungen erfordert.

>>> Jetzt bei mSpy anmelden <<