Basteln mit Eierkartons

Basteln mit Eierkartons ist super einfach und wir zeigen euch, wie das Basteln mit Eierschachteln geht. Basteln mit Eierkartons ist auch zu Ostern eine gute Idee. Ob eine Raupe aus Eierkarton, eine Biene, ein Wal oder ein Marienkäfer - wir haben viele coole Bastelideen mit Eierkartons dabei. 

Basteln mit Eierkartons

Eierkarton basteln - zu Ostern oder im ganzen Jahr

Eierkarton basteln - zu Ostern oder auch im ganzen Jahr macht immer Spaß. Wir zeigen euch vier Bastelideen, wie ihr die super süßen Tiere basteln könnt.

Raupe basteln mit Eierkartons - das braucht ihr:

  • einen Eierkarton 
  • buntes papier 
  • Wasserfarbe + Pinsel 
  • Kleber 
  • Schere

Raupe basteln mit Eierkartons - so geht's:

Beginnt damit, den Deckel von eurem Eierkarton zu entfernen. Als nächstes schneidet ihr von dem Mittelstücken die Spitzen ab und anschließend schneidet ihr ihn komplett in der Mitte durch. Jetzt müsst ihr noch die Ränder entfernen, sodass die Runde Form entsteht. Bemalt den Karton, wie es euch am Besten gefällt. So lange die Farbe trocknet, schneidet ihr euch 2 dünne farbige Streifen ab und faltet diese wie eine Treppe um die Fühler entstehen zu lassen. Befästigt nun die Fühler an der Raupe und malt ihr ein Gesicht, um sie zum Leben zu erwecken.

Biene basteln aus Eierkartons - das braucht ihr:

  • einen Eierkarton 
  • buntes Papier 
  • Wasserfarbe + Pinsel 
  • Kleber 
  • Schere

Biene aus Eierkartons basteln - so geht´s:

Beginnt damit, den Deckel von eurem Eierkarton zu entfernen. Als nächstes schneidet ihr von den Mittelstücken die Spitzen ab und anschließend komplett in der Mitte durch. Jetzt müsst ihr noch die Ränder entfernen, sodass die Runde Form entsteht. Da die Biene aber nur aus 3 Teilen besteht müsst ihr noch 2 der Eierbecher abschneiden. Bemalt den Karton gelb. Schneidet aus schwarzem Papier zwei dicke und einen dünnen Streifen ab und aus dem weißen Blatt schneidet ihr euch zwei tropfenförmige Flügel aus. Den dünnen Streifen schneidet ihr in der Mitte durch und faltet zwei Treppen für die Fühler. Die zwei dicken Streifen verwendet ihr für die Zwischenräume der Eierbecher, wickelt sie herum und klebt sie an der Unterseite zusammen. Befestigt Fühler, Flügel und gebt der Biene ein Gesicht um sie zum Leben zu erwecken.

Wal aus Eierkartons basteln - das braucht ihr:

  • einen Eierkarton 
  • buntes Papier 
  • Wasserfarbe + Pinsel 
  • Kleber 
  • Schere

Wal aus Eierkartons basteln - so geht´s:

Beginnt damit, euch aus dem Eierkarton einen Eierbecher herraus zu schneiden. Entfernt alles Abstehende, um eine schöne Form zu bekommen. Bemalt ihn nun am Besten mit der Farbe blau. So lange wie die Farbe trocknet könnt ihr euch den Floßen und der Fontaine widmen. Malt euch 3 Flossen auf blaues Papier und schneidet diese aus. Für die Fontaine benötigt ihr zwei dünne Streifen, die ihr einmal in der Hälfte durchschneidet und sie alle jeweils zu einer Treppe faltet. Ist die Farbe getrocknet könnt ihr alles am Eierbecher befestigen und dem Wahl ein Gesicht malen, um ihn zum Leben zu erwecken.

Marienkäfer aus Eierkartons basteln - das braucht ihr:

  • einen Eierkarton 
  • buntes Papier 
  • Wasserfarbe + Pinsel 
  • Kleber 
  • Schere

Marienkäfer aus Eierkartons basteln - so geht´s:

Beginnt damit, euch aus dem Eierkarton einen Eierbecher herraus zu schneiden. Entfernt alles Abstehende, um eine schöne Form zu bekommen. Bemalt ihn nun am Besten mit der Farbe rot. Wenn das getrocknet ist, nehmt ihr die Farbe schwarz und malt euch einen Halbkreis auf die eine Seite für den Kopf. Schneidet euch aus rotem Papier einen Kreis aus und zerteilt ihn in der Mitte. Schon habt ihr eure Flügel. Bemalt diese mit ein paar schwarzen Punkten. Wenn alles gut getrocknet ist klebt ihr die Flügel auf die obere Seite des Eierbechers und malt dem Marienkäfer ein Gesicht, um ihn zum Leben zu erwecken.

« Zurück zur Übersicht