Jetzt den Newsletter für die ganze Familie abonnieren!

Ihr wollt immer auf dem Laufenden sein, exklusive Informationen vorab erhalten und an den neuesten Gewinnspielen teilnehmen?
Kein Problem!

Anmeldung »

Bratapfel

Bratäpfel: Die beliebte Süßspeise aus dem Ofen mit gebackenen Äpfeln. Unser leckeres Bratapfel-Rezept mit Walnüssen, Mandeln und Spekulatius ist die perfekte Nachspeise für die kalte Jahreszeit und DER Begleiter für die kommende Weihnachtszeit.
Bratapfel Rezept

Bratapfel Rezept

Dieses leckere Bratapfel-Rezept überzeugt mit seinem herrlich zimtigen Duft und seinem außergewöhnlichen Geschmack. Mit seiner Mandel-, Walnuss-, Spekulatius- und Rosinenfüllung ist er ein ganz besonderes Dessert, was garantiert auch euren Kindern schmecken wird.
Wer Rosinen nicht so gern mag, kann diese auch ganz einfach weglassen und durch Datteln oder mehr Spekulatius ersetzen. 

Ihr braucht für die Bratäpfel:

Die Mengenangaben in unserem Bratapfel-Rezept eignen sich hervorragend für 10 Bratäpfel:

  • 10 Äpfel (z.B. Boskop)
  • 50 g Rosinen
  • 150 g Walnüsse
  • 150 g Mandeln
  • 8 Gewürz Spekulatius Kekse
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Vanillezucker
  • Vanillesoße
  • 3 EL Honig

Bratapfel selbst machen – so geht’s:

Um Bratapfel selbst zu machen, befolgt einfach die folgenden Schritte:

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Äpfel abwaschen, abtrocknen und den oberen Teil des Apfels abschneiden. Entfernt das Kerngehäuse des Apfels, in dem ihr diesen mit einem Esslöffel aushöhlt. Bewahrt das Fruchtfleisch auf und schneidet es in kleine Stücke.
  3. Zerkleinert die Mandeln, Walnüsse und die Spekulatius-Kekse mit einem Küchenmesser.
  4. Mischt die Rosinen, die Keks-Nuss-Mischung sowie die kleingeschnittenen Äpfel miteinander und gebt Zimt, Vanille und Honig hinzu. Schmeckt alles einmal ab und würzt eventuell noch einmal nach.
  5. Fettet eine feuerfeste Form mit etwas Butter ein, damit ihr eure Äpfel später gut vom Boden der Form lösen könnt und platziert eure
  6. Gebt die Masse in die Äpfel, setzt die Deckel wieder darauf und gebt die Bratäpfel für 30 Minuten in den Backofen. Lasst es euch schmecken!
« Zurück zur Übersicht