Das Weißgerbermuseum – die Attraktion der Region

Was ist Leder? Wie entsteht, wozu braucht und verwendet man es? Antworten auf all diese Fragen findet der interessierte Besucher im einzigen Weißgerbermuseum Europas, in Doberlug – Kirchhain, Potsdamer Str. 18.

Das Museum, eine originale Weißgerberwerkstatt aus dem Jahre 1753, bietet die einzigartige Möglichkeit, sich einen genauen Überblick über alle Arbeitsschritte des Gerbvorganges zu verschaffen. 

Neben den für die Weißlederherstellung erforderlichen Gerätschaften können im Museum zahlreiche Felle und Leder exotischer Tiere besichtigt werden. Die Palette dieser Schmuckstücke reicht von der Maus- bis zur Elefantenhaut. Eine Sammlung kostbarer Doberluger und Kirchhainer Zinnwaren schließt sich dieser Exposition an. 

Durch die ganz im Stil der Zeit eingerichtete Schuster- und Gesellenstube erfährt man, wie praktisch aber auch bescheiden unsere Groß- und Urgroßväter gelebt haben. 

In der Technischen Ausstellung (Gerberstr. 42), die sich nur wenige Meter vom Haupthaus entfernt befindet, veranschaulicht eine Produktionsstrecke, bestehend aus modernen Gerbereimaschinen, die industrielle Lederherstellung.

Außerdem können im Weißgerbermuseum jährlich thematisch sehr unterschiedliche Sonderausstellungen besichtigt werden.

Auf Wunsch werden die Besucher unserer Häuser durch sachkundige Führungen mit vielen Geheimnissen der Gerberkunst vertraut gemacht. Dem Wissenschaftler oder Hobbyforscher steht eine kleine Fachbibliothek zur Verfügung, die nach telefonischer Voranmeldung genutzt werden kann. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch !

Unsere Anschrift:
Weißgerbermuseum
Potsdamer Str. 18
03253 Doberlug – Kirchhain
Telefon: 035322 / 2293
Webseite: www.weissgerbermuseum.de
Email: weissgerbermuseum@doberlug-kirchhain.de

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Donnerstag: 9.00 - 12.00 und 14.00 – 17.00 Uhr
Freitag: 10.00 – 12.00 und 14.00 – 16.00 Uhr
Sonntag: 14.00 – 16.00 Uhr

Preise:
Erwachsene:4 €
Ermäßigt:2 €

Sonderausstellung
Erwachsene: 2 €
Ermäßigt: 1 €
Familienkarte bis 5 Personen: 12 €
Gruppentarife ab 10 Personen: 3 €
Führungsgebühr: 10 €

Bilder: ©Weißgerbermuseum