Eulen-Muffins

Beitrag von Sarah Ludwer
Diese Eulen-Muffins mit Oreo Keksen werden Ihre Kinder lieben!
Eulen-Muffins

Eulen-Muffins – Ein tierischer Backspaß

Ein Federvieh in der Küche? Nicht gerade die Traumvorstellung einer jeden Hausfrau. Aber diese Eulen-Muffins mit Oreo Keksen werdet ihr alle lieben,  vor allem eure Kinder.

Die Zubereitungszeit dauert ca. 65 Minuten.

Eulenmuffins-Backzutaten

  • 24 Oreo Kekse

  • 165 g Margarine (zimmerwarm)

  • 125 g Zucker

  • 2 Eier

  • 150 g Mehl

  • 25 g Backkakao

  • 1 TL Backpulver (leicht gehäuft)

  • 1 Prise Salz

  • 100 ml Milch

  • 80g Schokolade (je nach Geschmack, Zartbitter oder Vollmilch)

  • 40g Frischkäse (Doppelrahmstufe)

  • Schokolinsen für die Augen

 

Eulen-Muffins - so geht’s:

Für die Eulen-Muffins den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Das Muffinblech fetten oder mit Papierförmchen auslegen. Die Oreo Kekse auseinander nehmen. Die Seiten mit der weißen Creme beiseitelegen. Die 12 Seiten ohne die Creme grob hacken.

125 g Margarine und Zucker mit einem Handrührgerät zu einer glatten Masse aufschlagen. Eier behutsam unterschlagen.

Mehl, Backkakao, Backpulver und eine Prise Salz gründlich mischen und mit der Milch sorgfältig unter den Teig rühren. Die gehackten Kekse untermischen. Teig in den Muffinförmchen verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Nach Ablauf der Zeit, mit einem Stäbchen testen, ob der Teig noch flüssig ist. Ansonsten zum Abkühlen aus dem Ofen holen.

Die restliche Margarine und Schokolade in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen und etwas abkühlen lassen. Den Frischkäse mit dem Schneebesen unterrühren und im Anschluss ca. 20 Minuten abkühlen lassen, bis eine streichfähige Creme entstanden ist. Die Schokocreme auf die Muffins streichen. Dabei könnt ihr mit ein bisschen Fingerspitzengefühl noch kleine Zipfel für die Ohren abstehen lassen. Die weißen Oreo-Hälfen als „Augen“ auf die Muffins setzen. Mit den Schokolinsen „Pupillen“ und „Nase“ dekorieren. Zur besseren Haftung, gerne mit ein wenig Schokocreme ‚ankleben‘.

Fertig sind die Eulen-Muffins!

Text + Bild: Sarah Ludwer