Jetzt den Newsletter für die ganze Familie abonnieren!

Ihr wollt immer auf dem Laufenden sein, exklusive Informationen vorab erhalten und an den neuesten Gewinnspielen teilnehmen?
Kein Problem!

Anmeldung »

Faschingsfiguren basteln

Ob zu Fasching oder bei der Geburtstagsparty – diese kunterbunten Faschingsfiguren zum basteln aus Tonpapier und Krepppapier verbreiten Spaß und Freude! Und sie sind dazu noch super einfach aus wenigen Materialien nach zu basteln. 
Faschingsfiguren basteln

Faschingsfiguren basteln mit Krepppapier 

Ganz einfach und schnell lassen sich mit Krepppapier die Faschingsfiguren basteln und dann aufhängen. Zu Fasching könnt ihr sie als Wanddeko verwenden oder sie mitten im Raum an der Decke verteilt aufhängen. Der Clown, die Prinzessin, der Pirat und der Tiger sind Anregungen, ihr könnt euch natürlich noch viele weitere Motive ausdenken und die Farben eurer Wahl verwenden. Tipp - Um die runde Form der Gesichter hinzubekommen, könnt ihr einen Teller mit Bleistift umranden.

Faschingsfiguren basteln - Anleitung

Faschingsfiguren basteln mit Krepppapier – ihr braucht: 

Was ihr für die Faschingsfiguren mit Krepppapier benötigt: 

  • Tonpapier (hautfarben, golden, gelb, schwarz, grün, rot, weiß) 
  • Krepppapier (gelb, rot, blau, orange, grün, schwarz, weiß) 
  • Teller oder Schüssel (als Umrandungshilfe)
  • Marker 
  • Schere 
  • Kleber 
  • Locher 
  • Schnur 

 

Faschingsfiguren basteln – Idee 1: Clown 

Bunt geschminkt und immer gut drauf ist der lustige Clown.

  1. Mithilfe der Clown-Vorlage das Clownsgesicht auf hautfarbenem, orangem, Tonpapier vorzeichnen. Für die Runde Gesichtsform könnt ihr einen Teller/Schüssel nehmen und diese/n mit Bleistift umranden. Der Clown bekommt zusätzlich Haare, einen Hut und eine Fliege.
  2. Die einzelnen Teile des Gesichtes zusammenkleben. Malt der Figur anschließend ein liebes Gesicht mit Marker.
  3. Die einzelnen Teile des Gesichtes ausschneiden.  
  4. Buntes Krepppapier in lange Streifen zerschneiden oder zerreißen.  
  5. An der Hinterseite des Gesichtes die Krepppapier Streifen ankleben. 
  6. An einer Wand oder der Decke mit Schnur aufhängen, das Loch dazu könnt ihr mit einem Locher an der Oberseite ausstanzen. 

Faschingsfiguren basteln – Idee 2: Prinzessin 

Sieht die kleine Prinzessin nicht schön aus mit ihren langen, blonden Haaren? Die wertvolle Krone der Prinzessin könnt ihr aus goldenem Tonpapier gestalten. 

  1. Das Gesicht der Prinzessin auf hautfarbenem, rotem, gelbem und goldenem Tonpapier vorzeichnen. Für die Runde Gesichtsform könnt ihr einen Teller/Schüssel nehmen und diese/n mit Bleistift umranden. Die Prinzessin bekommt zusätzlich eine Krone.
  2. Die einzelnen Teile des Gesichtes ausschneiden.
  3. Die einzelnen Teile des Gesichtes zusammenkleben. Malt der Figur anschließend ein liebes Gesicht mit Marker.
  4. Gelbes und rotes Krepppapier in lange Streifen zerschneiden oder zerreißen.  
  5. An der Hinterseite des Gesichtes die Krepppapier Streifen ankleben.  
  6. An einer Wand oder der Decke mit Schnur aufhängen, das Loch dazu könnt ihr mit einem Locher an der Oberseite ausstanzen. 

Faschingsfiguren basteln – Idee 3: Pirat

Mit seinem Segelschiff sticht der kleine Pirat in See. Das Gesicht des kleinen Piraten könnt ihr aus Tonpapier basteln und mit Krepppapier die langen Fäden ankleben. 

  1. Das Gesicht des Pirates auf hautfarbenem, schwarzem, rotem und weißen Tonpapier vorzeichnen. Für die Runde Gesichtsform könnt ihr einen Teller/Schüssel nehmen und diese/n mit Bleistift umranden. Der Pirat bekommt zusätzlich einen Hut und eine Augenklappe.
  2. Die einzelnen Teile des Gesichtes ausschneiden.  
  3. Die einzelnen Teile des Gesichtes zusammenkleben. Malt der Figur anschließend ein liebes Gesicht mit Marker.
  4. Weißes und dunkelblaues Krepppapier in lange Streifen zerschneiden oder zerreißen. 
  5. An der Hinterseite des Gesichtes die Krepppapier Streifen ankleben. 
  6. An einer Wand oder der Decke mit Schnur aufhängen, das Loch dazu könnt ihr mit einem Locher an der Oberseite ausstanzen. 

Faschingsfiguren basteln – Idee 4: Tiger

Dieser wilde Tiger freut sich schon besonders auf die große Faschingsparty. Mit seinem orangefarbenen Fell mit den schwarzen Streifen wird er zum absoluten Hingucker! 

  1. Das Gesicht des Tigers auf orangefarbenem, weißem und schwarzen Tonpapier vorzeichnen. Für die Runde Gesichtsform könnt ihr einen Teller/Schüssel nehmen und diese/n mit Bleistift umranden. Der Tiger bekommt zusätzlich schwarze Streifen.
  2. Die einzelnen Teile des Gesichtes ausschneiden.
  3. Die einzelnen Teile des Gesichtes zusammenkleben. Malt der Figur anschließend ein tierisch-wildes Gesicht mit Marker.
  4. Schwarzes und rotes Krepppapier in lange Streifen zerschneiden oder zerreißen.  
  5. An der Hinterseite des Gesichtes die Krepppapier Streifen ankleben. 
  6. An einer Wand oder der Decke mit Schnur aufhängen, das Loch dazu könnt ihr mit einem Locher an der Oberseite ausstanzen. 
« Zurück zur Übersicht