Anzeige

Freizeitzentrum „Hains“ Freital

Freital, 20.11.2015. Das Freizeitzentrum „Hains“ ist seit vielen Jahren für erholsame Stunden oder schweißtreibende Sportangebote im Raum Freital und Dresden bekannt. Am Rande des Naturschutzgebietes Rabenauer Grund bietet das „Hains“ seinen Gästen viele Möglichkeiten der Sport- und Freizeitbeschäftigung und die perfekten Rahmenbedingungen für einen ruhigen und entspannenden Aufenthalt.

„Freizeit Erleben“ - Einweihung des Erlebnisbads


Egal ob sportliche Betätigung in der Schwimmhalle, dem großen Fitnessbereich, auf der überdachten Eisbahn bzw. dem Tennis- und Beachvolleyballplatz im Sommer, auf der Bowlingbahn, entspannen in der vielfältigen Saunalandschaft oder genießen im Restaurant – unter dem Motto „TU DIR WAS GUTES“ schafft das „Hains“ ein besonderes Freizeiterlebnis! Das findet man seit jeher unter nur einem Dach, was die Einrichtung in der Region einmalig macht.


Seit gestern heißt es außerdem „Freizeit Erleben“, denn das Freizeitzentrum ist um einen attraktiven Bereich reicher. Mit dem Spatenstich im September 2014 wurde eine umfassende Erweiterung des Schwimmhallen-Bereiches eingeläutet. Die Technischen Werke Freital investierten in den vergangenen Monaten insgesamt 3,5 Millionen Euro, um den  Anspruch an ein zeitgemäß modernes Erlebnisbad weiter zu erfüllen.


Ab sofort wird neben den bereits seit Mitte Oktober geöffneten Kleinkinder- und Mehrzweckbecken mit Strömungskanal auch der Rutschenbereich in Betrieb genommen.


Das FEZ „Hains“ kann damit ganztägig öffentliches Schwimmen anbieten. Dazu tragen zwei neue 20-Meter-Schwimmbahnen im Mehrzweckbecken bei. Der Kleinkindbereich wurde zum abwechslungsreichen Wasserspielplatz mit hohem Erlebnisfaktor umgestaltet. Als Kanalsystem angelegt, verfügt das Becken mit Insel, Brücke, Spritzeimer und Wasser speienden Tierfiguren, über eine Wasserhöhe von 20-30 cm.


Zwei familienfreundliche Rutschen mit echten Highlights runden das Angebot ab. Die über 140 Meter lange Reifenrutsche, bietet mit einem „Cone“-Trichterelement ein neues räumliches  und visuelles Rutscherlebnis. Der eingebaute „Infinity-Jump“ ist außerdem eine Neuheit, die es so deutschlandweit noch nicht gibt. Was genau passiert bleibt unser Geheimnis. Aber Sie können es gern ausprobieren. Mit 3D-Projektionen und rasanten Manövern wird es aber die Leute begeistern. Unsere Doppelröhrenrutsche ist weltweit die Erste, die in dieser Form gebaut wurde. Die Wettrutsche für die ganze Familie besteht aus zwei Bahnen, die in einer Röhre dafür sorgen, dass man sich während des Rutschens sehen und hören kann. Der Blickkontakt zum Gegner garantiert spannende Wettrennen. Die Zeiten werden auf die Hundertstel-Sekunde genau erfasst. Auch in dieser Rutsche gibt es neben tollen LED- und Tageslichteffekten viele Highlights zu entdecken.


Alle weiteren Informationen zu Öffnungszeiten, Preisen oder Sonderangeboten finden sie unter www.hains.de

 


Bilder: © "Hains" Freizeitzentrum Tharandt/Freital