Fröbelsterne basteln

Jeder kennt und liebt sie, die Fröbelsterne. Deshalb findet ihr hier eine einfache Anleitung zum Nachbasteln.

Fröbelsterne basteln - das braucht ihr:

  • Fröbelsternstreifen oder buntes Paper
  • Schere

Wenn ihr euch die Streifen selber zuschneiden wollt müsst ihr ganz besonders auf das Größenverhältniss achten. Wenn ihr den Streifen 1cm breit haben möchtet, sollte er ungefähr 30cm lang sein. 
 

Fröbelsterne basteln - so geht's:

  1. Ihr braucht 4 Papierstreifen, die in der Mitte gefaltet werden. Die Spitzen schneidet ihr schräg ab.
  2. Fädelt die 4 Papierstreifen ineinander.
  3. Zieht die Streifen fest, wie auf dem Bild zu sehen.
  4. Klappt den unteren Streifen, der mit einem blauen Punkt gekennzeichnet ist, nach oben.
  5. Klappt den rechten Streifen, der mit dem rosa Punkt gekenzeichnet ist, nach links.
  6. Klappt den oberen Streifen, der mit dem gelben Punkt gekennzeichnet, ist nach unten.
  7. Klappt den linken Streifen, der mit dem grünen Punkt gekennzeichnet ist, nach rechts und fädelt ihn zusätzlich durch die Öse vom zuerst geklappten Streifen.
  8. Festziehen.
  9. Der untere Streifen mit blauem Punkt wird untenherum nach links gefaltet.
  10. Der gleiche Streife wird um 90° nach oben gefaltet.
  11. Knickt den Streifen nun zur Mitte, sodass ein Zacken entsteht.
  12. Der Zacken wird vorrübergehend nach unten gefaltet, damit ihr den Papierstreifen durch die untere linke Öse stecken könnt.
  13. Festziehen.
  14. Die Schritte 9-13 bei den restlichen 3 Seiten wiederholen.
  15. Stern einmal auf die andere Seite drehen.
  16. Den linken unteren Streifen (mit gelben Punkt) untenherum nach links falten.
  17. Der gleiche Streifen wird um 90° nach oben gefaltet.
  18. Knickt den Streifen nun zur Mitte, sodass ein Zacken entsteht.
  19. Der Zacken wird vorrübergehend nach unten gefaltet, damit ihr den Papierstreifen durch die untere linke Öse stecken könnt.
  20. Festziehen.
  21. Die Schritte 16-19 bei den restlichen 3 Seiten wiederholen.
  22. Stern wieder auf die andere Seite drehen.
  23. Faltet alle 4 obenliegenden Streifen in die entgegengesetzte Richtung ohne das sie sich überlappen.
  24. Faltet nun den oberen der beiden unteren Streifen mit dem rosa Punkt 90° nach links aber diesmal obenherum.
  25. Stellt den Streifen auf, sodass er senkrecht zur Ebene steht.
  26. Das Streifenende steckt ihr rechts unter in den mit dem gelben Punkt markierten Streifen.
  27. Festziehen.
  28. Wiederholt Schritt 24-27 an den restlichen 3 Enden bis alle 4 Zacken geformt sind.
  29. Dreht den Stern wieder auf die andere Seite, sodass die Zacken unten sind.
  30. Faltet wieder alle 4 obenliegenden Streifen in die entgegengesetzte Richtung, ohne das sie sich überlappen.
  31. Wiederholt die Schritte 24-27 an den 4 Enden, sodass wieder 4 Zacken entstehen.
  32. Zum Schluss schneidet ihr alle überstehenden Enden ab. 
« Zurück zur Übersicht